Corona-Schäden bei Sportvereinen von über 150 Mio Euro

Seit dem 15. April haben mehr als 2000 Vereine finanzielle Einbußen an den WLSB übermittelt. Eine Teil-Öffnung des Sportbetriebs löst die finanziellen Schwierigkeiten der Vereine nicht.

Die finanziellen Einbußen für den Sport im Land durch die Corona-Beschränkungen sind alarmierend. Das unterstreicht eine Zwischenauswertung des Schaden-Meldesystems des Württembergischen Landessportbundes (WLSB). Seit dessen Start am 15. April haben mehr als 2000 der etwa 5700 gemeinnützigen Mitgliedsvereine aus Württemberg dem Verband ihre Schäden gemeldet – mit einer Gesamtsumme von etwa 26,5 Millionen Euro. „Hochgerechnet auf die über 11 300 Sportvereine in ganz Baden-Württemberg summieren sich die Ausfälle jetzt schon auf über 150 Millionen Euro. Damit sind sowohl unsere ersten Schätzungen von etwa 120 Millionen Euro als auch meine Befürchtungen über das Ausmaß der Schäden noch übertroffen worden“, sagt WLSB-Präsident Andreas Felchle.

Das meiste Geld verlieren die Sportvereine durch die Einstellung des Sportbetriebs, die Absage von Veranstaltungen sowie die Schließung der Gastronomie und damit auch der Vereinsheime. „Dass ab nächster Woche in Baden-Württemberg Outdoor-Sportarten wieder möglich sein sollen, begrüße ich ausdrücklich“, sagt Andreas Felchle. Neben den Freiluftsportarten müsse aber unbedingt auch der Hallensport wieder erlaubt werden. Mehrere Vereine hätten bereits für Training und Kurse in geschlossenen Räumen erforderliche Hygiene-Konzepte erarbeitet, ergänzt er.

Aber selbst wenn demnächst weitere Lockerungen für den Sportbetrieb kommen sollten, verbessert dies nicht die finanziell angespannte Situation der Sportvereine. „Wenn eine Sportgruppe auf zwei Termine aufgeteilt werden muss, bedeutet das unweigerlich Mehraufwand und Mehrkosten“, erklärt Felchle. Zugleich ist nicht absehbar, wann Spiele mit Zuschauern, größere Vereinsfeste oder Turniere wieder gestattet werden. Straßenfeste sind bereits bis Ende August bereits untersagt. „Ohne all diese Einnahmequellen aber spitzt sich die Lage für unsere Vereine immer weiter zu. Deshalb muss das Land dem Sport jetzt zügig und unbürokratisch Notfallgelder zur Verfügung stellen. Der WLSB jedenfalls ist gesprächsbereit, die vorliegenden Daten aus unseren Vereinen sind aussagekräftig“, sagt Andreas Felchle.

Dabei müsse es sowohl eine schnelle Liquiditätshilfe für Vereine geben, die in den nächsten Wochen in akute Not geraten, als auch das Überleben der gesamten Sportvereinslandschaft im Südwesten gesichert werden, so Felchle. „Ich weiß nicht, wie lange es noch gut geht, wenn unsere Vereine weiter von ihren Rücklagen leben müssen“, erklärt Präsident Felchle. Das Ziel aller Verantwortlichen müsse doch sein, dass etwa Kinder und Jugendliche auch künftig attraktive Sportangebote in den Vereinen erhalten – und zwar zu sozial verträglichen Beiträgen. „Ohne zusätzliche Einnahmen ist das in vielen Vereinen aber nicht möglich. Das muss man sich klarmachen. Satte Beitragserhöhungen kann niemand ernsthaft wollen“, stellt Felchle klar.

weitere News

neue Corona-Verordnung: schrittweise Öffnung der Sportvereine

Angesichts der sinkenden Inzidenzen in vielen Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg wurden weitere Lockerungen und Erleichterung beschlossen....

Weiterlesen

Erneute Erhöhung der Corona-Soforthilfe Sport

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat im Zuge der vollständig abgerufenen Mittel aus der Corona-Soforthilfe Sport ein weiteres Mal nachgelegt. Mit...

Weiterlesen

Neue Verordnung: STB-Corona-Ratgeber für Vereine aktualisiert

Nach dem Beschluss von Bund und Ländern in den vergangenen Tagen hat der Sport im STB-Verbandsgebiet wieder eine Öffnungsperspektive. Wir haben die...

Weiterlesen

STB begrüßt Engagement seiner Vereine

75 Sportvereine und 34 Sportfachverbände, darunter der Schwäbische Turnerbund, schreiben einen Offenen Brief an Ministerpräsident Kretschmann und...

Weiterlesen

Vier STB-Vereine erhalten Porsche Corona-Sportförderung

Insgesamt 339 000 Euro vergibt die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG an Sportvereine in Baden-Württemberg und möchte damit das Engagement der Vereine...

Weiterlesen

Susanns’ Tipps für ein gestärktes Immunsystem

Susann Zoller ist Physiotherapeutin und behandelt nicht nur täglich die körperlichen Beschwerden ihrer Patienten, sondern berät sie auch zu einem...

Weiterlesen

Einfache Übungen für den Alltag

Die Corona-Pandemie sorgt bereits seit November erneut dafür, dass Turn- und Sporthallen geschlossen bleiben müssen und Sport nur noch alleine oder zu...

Weiterlesen

Corona-Lockerungen in Verbindung mit Vereinssport denken

Der Schwäbische Turnerbund sieht die fallenden Corona-Infektionszahlen in Baden-Württemberg positiv und fordert eine stufenweise Lockerung im Sport...

Weiterlesen

7,5 Millionen Euro mehr Soforthilfe für Sportvereine

Soforthilfe-Mittel von 11,635 Millionen Euro waren Ende November ausgeschöpft. Mehr als 100 Sportvereine in Württemberg warten seit mehreren Wochen...

Weiterlesen

Mit Crowdfunding über den Lockdown kommen

Der DOSB startet mit dem #SupportYourSport-Fördertopf die Sportdeutschland-Crowd auf fairplaid.org.

Weiterlesen

Sport muss Teil der Lösung sein!

Das Corona-Virus ist seit Anfang des Jahres unser stetiger Begleiter und die Auswirkungen machen sich auch im Sportbetrieb bemerkbar. Wir haben mit...

Weiterlesen

Engagement während Corona

Tagtäglich engagiert sich eine Vielzahl der Menschen in Baden-Württemberg ehrenamtlich. Auch im Verbandsgebiet des STB gibt es viele engagierte...

Weiterlesen

Landeskinderturnfest in Künzelsau auf 2022 verschoben

Aufgrund der anhaltenden Verbreitung des Coronavirus haben die Organisatoren des Schwäbischen Turnerbunds, der Stadt Künzelsau und des Turngaus...

Weiterlesen

Hilferuf von 50 Vereinen an die Landesregierung

Der zweite Lockdown hat den organisierten Sport schwer getroffen. Daher haben sich 50 Sportvereine aus Württemberg, die zusammen für etwa 250.000...

Weiterlesen

Soforthilfe Sport Baden-Württemberg bis Juni 2021 verlängert

Das Sportministerium im Land hat den bestehenden Rettungsschirm für Sportvereine und -verbände bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Das bestätigte das...

Weiterlesen

Corona-Virus: Forderung an die Politik

Der STB akzeptiert den aktuellen Beschluss von Bund und Ländern zur Bekämpfung des Corona-Virus, setzt sich aber für eine differenzierte Betrachtung...

Weiterlesen

Sparda-Bank hilft Vereinen – Jetzt 2000 Euro sichern

Das rege Vereinsleben ist typisch für Baden-Württemberg. Und genau das liebt die Sparda an der Region. Daher unterstützen sie von Herzen gerne Vereine...

Weiterlesen

Die DTB Denkfabrik

Mit der „DTB Denkfabrik“ bringt der Deutsche Turner-Bund Personen aus dem organisierten Sport, der Politik, der Wirtschaft und der Wissenschaft sowie...

Weiterlesen

LSBs und DOSB appellieren an Ministerpräsidenten-konferenz

Die Konferenz der Landessportbünde (LSB-Konferenz) fordert gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) von der...

Weiterlesen

Sportvereine bangen um Zukunft

Der Vereinssport ist weitestgehend stillgelegt – und das bis mindestens Ende November. Dabei hat schon der erste Lockdown im Frühjahr deutliche Spuren...

Weiterlesen

Neue Corona-Verordnung ist zu kurz gesprungen

Bereits Mitte der vergangenen Woche verkündete Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Zusammenspiel mit den Ministerpräsidenten weitreichende Maßnahmen...

Weiterlesen

Drexler: Schließung des Vereinssports nicht nötig

STB-Präsident Wolfgang Drexler wendet sich nach den Beschlüssen der Bundesregierung mit einen offenen Brief direkt an Sportministerin Dr. Susanne...

Weiterlesen

Neue Corona-Maßnahmen gültig ab dem 2. November

Am Mittwoch haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Minister der Länder zur aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie beraten. Es wurde ein...

Weiterlesen

Neue CoronaVO Sport – Training weiter mit 20 Personen erlaubt

Heute veröffentlichten das Kultus- und das Sozialministerium die neue Corona-Verordnung Sport. Demnach ist es weiterhin erlaubt, mit 20 Personen zu...

Weiterlesen

Internationales Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig abgesagt

Das Internationale Deutsche Turnfest wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem...

Weiterlesen

Neue Regelung bei Gruppengröße und Kooperationen

Die neue Corona-Verordnung für Sport ist ab dem 14. September gültig. Sie beinhaltet Neuerungen bezüglich der Gruppengrößen im Training und stellt die...

Weiterlesen

Auswirkungen von Corona auf Sportangebote

Der Württembergische Landessportbund bittet um die Teilnahme an der Befragung zu den "Auswirkungen von Corona auf Sportangebote und das Vereinsleben".

Weiterlesen

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Es gibt für mich eine Zeit vor Corona und eine Zeit nach Corona

Wieso Menschen in Zeiten von Corona besonders verunsichert sind und wie man ihnen diese Unsicherheit nehmen und wieder mehr Selbstvertrauen mit auf...

Weiterlesen

Jetzt kostenlose Schutzmasken sichern!

Seit dem 27. April ist es in Baden-Württemberg Pflicht, in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Läden und Einkaufszentren eine Mund-Nasen-Bedeckung zu...

Weiterlesen

STB-Vereins-Service: Corona-Spezial

Alles rund um die neue Corona-Verordnung und die Umsetzung des Sportbetriebs in den Vereinen findet ihr auf unserer Corona-Spezial Seite.

Weiterlesen

Die Corona-Warn-App

Mit der Corona-Warn-App können alle mithelfen, Infektionsketten schnell zu durchbrechen. Sie macht das Smartphone zum Warnsystem. Die App informiert...

Weiterlesen

TREFFPUNKT online - Corona-Spezial

Mit unserem neuen Format TREFFPUNKT online unterstützen wir euch trotz der Corona-Krise bei eurer Vereinsarbeit und geben Antworten auf eure Fragen.

Weiterlesen

WLSB-Meldesystem "Corona-Schäden" mit enormer Beteiligung

Rund 2300 Mitgliedsvereine aus dem WLSB-Verbandsgebiet haben sich in der Meldezeit vom 15. April bis 25. Mai am Meldesystem "Auswirkungen der...

Weiterlesen

Informationen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Der Breiten- und Leistungssport im Freien soll ab Montag den 11. Mai wieder möglich sein. Der STB informiert aktuell über das weitere Vorgehen.

Weiterlesen

Corona-Schäden bei Sportvereinen von über 150 Mio Euro

Seit dem 15. April haben mehr als 2000 Vereine finanzielle Einbußen an den WLSB übermittelt. Eine Teil-Öffnung des Sportbetriebs löst die finanziellen...

Weiterlesen

Individualisierbare Schutzmasken für Vereine

Aufgrund der aktuellen Situation und der Knappheit am Markt, hat der Schwäbische Turnerbund beschlossen, nun auch Schutzmasken für seine Vereine...

Weiterlesen

Auswirkungen der Corona-Krise auf WLSB-Mitgliedsvereine

Der Sportbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt. Das Leben in den Mitgliedsvereinen des Schwäbischen Turnerbunds ist größtenteils zum Stehen...

Weiterlesen