Michael Kuhn (im roten Hemd, rechts hinten) und die Teilnehmer der Fortbildung in Hongkong.

Trampolin: Michael Kuhn bildet in Hongkong aus

STB-Landestrainer Trampolin Michael Kuhn hat in Hongkong bei der Ausbildung von 21 Trainern mitgewirkt.

Bei der FIG Akademie Level 1, vergleichbar mit der Trainer-C-Ebene, waren die umliegenden Länder eingeladen. Am Ende kamen 21 Teilnehmer aus Hongkong, Singapur und Indonesien zusammen. "Ich war von der FIG als Lehrkraft für die Praxisinhalte im Trampolinturnen und Doppelminitramp eingesetzt, insgesamt 26 Lerneinheiten auf sieben Tage verteilt. Am Ende habe ich die Praxisprüfung für alle 21 Teilnehmer abgenommen.  Alle haben das internationale Brevet verliehen bekommen", erzählt Michael Kuhn.

Einen großen Raum in den Inhalten nahmen die Themen Sicherheit, Haltegriffe, Hilfestellungen und manuelle Unterstützung beim Erlernen der Grundsprünge, Landungsarten und einfachen Saltos bis hin zum Schraubensalto ein. Am Doppelminitramp ging es um Anlauf, einfache Aufgänge, Spotter und Abgänge zu sicheren Landungen/Stand.

weitere News

„Genaue Einweisungen sind wichtig“

Michael Kuhn alias Mitch ist STB-Stützpunkttrainer Trampolin und trainiert im Moment mit seinem P-Kader im Bundesstützpunkt Ruit unter strengen...

Weiterlesen

Europameisterschaften finden nicht statt

Die Europäische Turnunion (UEG) hat wegen der Corona-Virus-Krise alle Europameisterschaften abgesagt.

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup in Baku

Lars Fritzsche und Fabian Vogel holen in Aserbaidschan Punkte für die Olympiaqualifikation. Matthias Pfleiderer und Leonie Adam patzen und verschenken...

Weiterlesen