Württembergisches Landesfinale Einzel 2018

VS-Schwenningen, 17. März 2018

Franziska Hofer holt Tageshöchstnote

Zum 46. Württembergischen Landesfinale Einzel traten am 17. März 2018 in Schwenningen 69 Rhönradturnerinnen und 6 Rhönradturner aus 11 Vereinen an.

Geturnt wurde nach dem 2016 eingeführten Wettkampfsystem des DTB. Zum zweiten Mal wurde die sogenannte Landesklasse+ angeboten, in der zum Geradeturnen zusätzlich Kürsprung und/oder eine Kür in der Disziplin Spiraleturnen hinzukommt. Nach dem im letzten Jahr nur eine Turnerin fürs Spiraleturnen gemeldet war und diese Disziplin gestrichen worden war, traten dieses Jahr sieben Turnerinnen auch zum Spiraleturnen an. Ein Turner und elf Turnerinnen nutzten die Möglichkeit zusätzlich zum Geradeturnen auch im Sprung anzutreten (im Vorjahr waren es nur vier Turnerinnen).

Mit hervorragenden Leistungen siegte Franziska Hofer (Sportvg Feuerbach) in der Altersklasse 25+ im Geradeturnen. Mit der Tageshöchstnote von 9,55 Punkten erzielte sie einen Vorsprung von 0,80 Punkten vor ihrer Vereinskameradin Isabel Gaiser. Gaiser gewann im Spiraleturnen und im Sprung. Aleyna Baci (TSV Haubersbronn) erreichte Platz 1 im Geradeturnen und im Sprung der Altersklasse 19+. Antonia Doberitzsch (Sportvg Feuerbach) holte Gold in der Altersklasse 17/18 im Geradeturnen und im Spiraleturnen. Im Sprung musste sie Nara Holderrieth (TSV Schwaigern) den Vortritt lassen. Jule Glunk (SpVgg Warmbronn) setzte sich im Geradeturnen der Altersklasse 15/16 an die Spitze. Charlotte Nikoloff (TSV Haubersbronn) gewann den Wettkampf der Turnerinnen in der Altersklasse 13/14 im Geradeturnen und im Sprung. Leon Langanki (TSV Schwaigern) triumphierte im Wettkampf der Turner im Geradeturnen.

In der Nachwuchsklasse (Geradeturnen und Abzeichen im Spiraleturnen und im Sprung) holte Julia Wiederroth (SV Edelfingen) den Sieg in der Altersklasse 11/12, Florentine Kübler (TSV Schwaigern) in der Altersklasse 9/10.

Auf Grund der Leistungen bei diesem Wettkampf wird die Qualifikation zum Deutschland-Cup am 10./11. November 2018 in Ansbach ermittelt.

Sibylle Jipp

weitere News

Rhönrad-WM beim Turnfest in Leipzig

Das Internationale Deutsche Turnfest ist um ein Highlight reicher. Erstmals werden in Leipzig Weltmeister gekürt.

Weiterlesen

Johannes Keller im A-Kader Rhönradturnen

Fachgebiet Rhönradturnen – Bundeskader Rhönradturnen

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Peter Salomon verliehen

Peter Salomon von der DJK Göppingen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen