Die STB Teilnehmer bei den Süddeutschen Meisterschaften: Sandra Bosch, Johannes Keller und Naomi Schiek Foto: Silvia Schiek

Süddeutsche Meisterschaften und Süddeutsche Vereins-Mannschafts-Meisterschaft 2018

Senden-Ay, 22. September 2018

Johannes Keller holt zum dritten Mal Silber

Sportvg Feuerbach verpasst Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft

Zwei Turnerinnen und ein Turner des STB kämpften am 22. September 2018 bei den Süddeutschen Meisterschaften im Rhönradturnen in Senden-Ay um die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften.

Im überschaubaren Teilnehmerfeld der Turner in der Altersklasse AK B 19+ gewann Johannes Keller (DJK Göppingen) mit 26,15 Punkten die Silbermedaille im Dreikampf (Musikkür, Spiralekür und Kürsprung). Er musste sich nur dem Vizeweltmeister Luca Christ (VfL Lahnstein/Turnverband Mittelrhein) geschlagen geben, der 29,35 Punkte erreichte. In der Disziplin Geradeturnen kam Keller mit seiner sehr guten Musikkür, für die er 9,35 Punkte erhielt, bis auf zwei Zehntel an Christ heran. Beim Sprung zeigte er einen ordentlichen Auerbach-Salto gehockt. Ein Sturz und ein weiterer Fehler, der dazu führte, dass ein D-Teil nicht anerkannt wurde, verhinderten bei der Spiralekür eine hohe Wertung. Trotzdem konnte er die beiden hessischen Turner auf Abstand halten. Er qualifizierte sich souverän zur Deutschen Meisterschaft.

Sandra Bosch (Sportvg Feuerbach) erkämpfte sich mit 22,65 Punkten Platz 12 im Dreikampf der Turnerinnen in der AK B 19+. Mit einer sehr guten Musikkür sicherte sie sich die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Verletzungsbedingt konnte sie die Disziplin Sprung in den letzten Monaten kaum trainieren. Deshalb musste sie für einen für ihre Verhältnisse guten Sprung eine niedrige Wertung akzeptieren. Die Spiralekür turnte sie zwar durch, für eine höhere Wertung fehlte ihr allerdings die Schwierigkeit.

Naomi Schiek (DJK Göppingen) konnte sich nach einem Sturz beim Spiraleturnen im ersten Jahr in dieser Altersklasse mit Platz 18 nicht für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Den Meistertitel sicherte sich die Vizeweltmeisterin Kira Homeyer (SV Taunusstein-Neuhof) mit 30,95 Punkten.

 

Die Sportvg Feuerbach musste sich bei der am 22. September 2018 in Senden-Ay ausgetragenen Süddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaft mit Platz 5 zufrieden geben. Durch den durch die Schulferien bedingten Trainingsrückstand war der Wettkampf zwei Wochen nach den Ferien für die Feuerbacherinnen ein Lotteriespiel, das nicht zu ihren Gunsten ausging. Zudem hatte sich eine der besten Feuerbacher Turnerinnen, Nina Beutenmüller, wenige Tage vor dem Wettkampf im Schulsport verletzt. Sie musste durch ihre jüngere Schwester Hanna Beutenmüller vertreten werden, die eine weitgehend sauber geturnte Geradekür zeigte, allerdings drei Großabzüge hinnehmen musste.

Alina Keller turnte die Disziplin Sprung: sie zeigte einen schönen Salto gebückt. Antonia Doberitzsch stürzte bei der Musikkür. Theresa Digiser hatte bei der Spiralekür drei Stürze. Die Konkurrenz turnte zudem schwierigere Übungen.

Sandra Bosch als beste der Mannschaft turnte eine sehr gute Musikkür und konnte ihre sonst gute Spiralekür auch nicht sturzfrei zeigen.

Das letzte Mal war 2011 eine Mannschaft des STB am Start gewesen, auch damals die Sportvg Feuerbach. In den letzten Jahren war die Süddeutsche Vereins-Mannschafts-Meisterschaft immer kurz nach den Schulferien terminiert, in denen weitestgehend kein Training möglich ist. 2017 war der Termin sogar in den Schulferien und es fand sich kein Ausrichter für diesen Wettkampf. Da damals nur zwei Vereine starten wollten, erhielten diese direkt das Startrecht für die Deutsche Vereins-Mannschafts-Meisterschaft 2017. In 2018 sind fünf Vereine angetreten. Die ersten drei sind für die Deutsche Vereins-Mannschafts-Meisterschaft qualifiziert: SG GW Darmstadt, SV Taunusstein-Neuhof und TV-Senden-Ay.

 

Die Siegerlisten sind veröffentlicht unter:
www.dtb.de/rhoenradturnen/rhoenrad/wettkaempfe-meldesystem-archiv/archiv-wettkampfdokumente/

Sibylle Jipp

 

weitere News

Rhönrad-WM beim Turnfest in Leipzig

Das Internationale Deutsche Turnfest ist um ein Highlight reicher. Erstmals werden in Leipzig Weltmeister gekürt.

Weiterlesen

Johannes Keller im A-Kader Rhönradturnen

Fachgebiet Rhönradturnen – Bundeskader Rhönradturnen

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Peter Salomon verliehen

Peter Salomon von der DJK Göppingen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen