Schwaben-Cup 2019

Villingen-Schwenningen, 25. Mai 2019

Gold für Turnerinnen der Sportvg Feuerbach

Das ehemalige Württembergische Landesfinale Einzel fand am 25. Mai erstmals unter dem neuen Namen Schwaben-Cup Einzel in der Deutenberghalle in Schwenningen statt. Mit 99 Turner/innen waren es in diesem Jahr wieder so viele Teilnehmer wie letztmals vor 20 Jahren.

Neu dabei waren in diesem Jahr die beiden Vereine TSG Münsingen und VfL Pfullingen des Turngaus Achalm. Der Heidenheimer Sportbund war nach mehreren Jahren Pause auch wieder am Start.

Stefanie Walz (TSV Kuchen) erreichte die Tageshöchstpunktzahl von 9,20 Punkten. Sie sicherte sich, mit dieser hervorragenden Leistung und 1,65 Punkten Abstand, den ersten Platz in der Altersklasse 19-24 in der Disziplin Geradeturnen. Bei den Turnern siegte in dieser Altersklasse Jannik Frey von der SpVgg Warmbronn. Seine Vereinskameradin Ariadne Stana gewann in der Altersklasse 17/18 weiblich. Bei den 25-29-Jährigen durfte sich Isabel Gaiser (Sportvg Feuerbach) über die Erstplatzierung freuen. Weitere Siegerinnen von der Sportvg Feuerbach: Svenja Scholz (Altersklasse 15/16), Katrin Volk (Altersklasse 13/14weiblich), Alexandra Ibanescu (Altersklasse 9/10 weiblich) und Annika Willecke (Altersklasse 7/8). Vom TSV Haubersbronn sicherten sich erste Plätze Daniela Kallinich (Altersklasse 40+ weiblich), Claudia Mletzko (Altersklasse 30-39), Jannik Köster (Altersklasse 17/18 männlich), Miron Hufeland (Altersklasse 13/14 männlich) und Lea Stahl (Altersklasse 11/12 weiblich). Vom Ausrichter FSV Schwenningen gab es erste Plätze für Ludwig Mini (Altersklasse 40+ männlich) und Luis Mini (Altersklasse 9/10 männlich).

Im Sprung erreichte Anne Mercamp (MTV Stuttgart) in der Altersklasse 13-18 den ersten Platz. In der höheren Altersklasse 19-40+ siegte Franziska Dörrer (Sportvg Feuerbach). Erneut unter den Erstplatzierten findet sich in der Spirale Isabel Gaiser von der Sportvg Feuerbach. Mit 6,20 Punkten erreichte sie in der Altersklasse 19-40+ den ersten Platz. Ihre Vereinskameradin Emily Scheffel gewann in der Altersklasse 13-18.

Der Schwaben-Cup ist auch der Qualifikationswettkampf zum Deutschlad-Cup. Ausgehend von den erreichten Punktzahlen wird vom Fachgebietsausschuss ermittelt, wer das Startrecht für den Deutschland-Cup erhält.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle den fast 40 Kampfrichtern vor Ort, ohne welche ein Wettkampf dieser Größe nicht zu bewältigen wäre!

Alexia Köbler

Zu den Egebnissen...

weitere News

Baden-Württembergische Pokalwettkämpfe Paarturnen und Musikkür 2019

Haubersbronn, 23. November 2019

Vier Medaillen für den Schwäbischen Turnerbund

Weiterlesen

Baden-Württembergische Vereinsmannschafts-Meisterschaft 2019

Haubersbronn, 23. November 2019

Sportvereinigung Feuerbach holt Gold

Weiterlesen

Deutschland-Cup 2019

Bielefeld, 09./10. November 2019

Drei Sterne für den STB

Weiterlesen