Johannes Keller, DJK Göppingen und Isabel Gaiser, Sportvg Feuerbach

Meisterehrung 2019

Johannes Keller, DJK Göppingen und Isabel Gaiser, Sportvg Feuerbach für ihre Leistngen in der Sportart Rhönradturnen geehrt

Anfang eines jeden Jahres ehrt der Schwäbische Turnerbund seine besten Sportlerinnen und Sportler, die im zurückliegenden Jahr in ihren jeweiligen Sportarten erste Plätze auf nationaler Ebene erreichten oder sich bei internationalen Wettkämpfen hervorgetan haben.

Johannes Keller, DJK Göppingen, erhielt am 18. Januar 2019 für seine sportliche Leistung und sein ehrenamtliches Engagement die Rudolf-Spieth-Medaille verliehen.

Seine besten Platzierungen erzielte der dreimalige Weltmeisterschaftsteilnehmer bisher bei der Weltmeisterschaft 2016 mit dem 8. Platz im Mehrkampf und dem 4. Platz im Finale Spiraleturnen sowie bei den Deutschen Meisterschaften 2011 und 2016 mit jeweils dem 2. Platz im Sprungfinale. Darüber hinaus hat er bis 2018 viele dritte Plätze bei Deutschen Meisterschaften erreicht.

Durch seine Erfolge als aktiver Turner ist er Vorbild für die Turner und Turnerinnen der DJK Göppingen, des Turngaues Staufen und des STB. Er ist Trainer bei der DJK Göppingen und im Förderzentrum des Turngaues Staufen. Er ist ehrgeizig, diszipliniert sowie bodenständig und möchte diese Eigenschaften den Kindern und Jugendlichen in den Trainingseinheiten nahebringen. Durch Freundlichkeit, Motivation und Einfühlungsvermögen kommt er seinen selbst gesteckten Zielen sehr nahe. Seit März 2015 ist er auch Abteilungsleiter Rhönradturnen in der DJK Göppingen. Als Trainer und Abteilungsleiter ist er bei den Turnern/innen und deren Eltern sehr hoch angesehen.

Er ist auch hilfsbereit bei der Ausrichtung von größeren Wettkämpfen. Beispielsweise half er 2016 beim Rädertransport fürs Landesturnfest. 2017 hat er die Ausbildung zum Kampfrichter Stufe 3 (Bundes-Kampfrichter) abgeschlossen und übernahm gleich einen 2-tägigen Einsatz als Kampfrichter beim Deutschland-Cup, obwohl von seinem Verein kein Turner qualifiziert war. Ohne seinen Einsatz hätte die STB-Mannschaft nicht starten können. 2018 war er bei der Deutschen Jugendmeisterschaft für den MTV Stuttgart als Kampfrichter im Einsatz.

Er gibt sein Wissen, Tipps und Tricks uneigennützig auch an andere Vereine weiter. Seine Hilfsbereitschaft wird von den STB-Vereinen und dem STB-Fachgebietsausschuss Rhönradturnen sehr geschätzt.

Isabel Gaiser, Sportvg Feuerbach, wurde für ihren sportlichen Erfolg beim Deutschland-Cup 2018 ausgezeichnet. Sie siegte im Sprung der Altersklasse 25+.

Sibylle Jipp

weitere News

Rhönrad-WM beim Turnfest in Leipzig

Das Internationale Deutsche Turnfest ist um ein Highlight reicher. Erstmals werden in Leipzig Weltmeister gekürt.

Weiterlesen

Johannes Keller im A-Kader Rhönradturnen

Fachgebiet Rhönradturnen – Bundeskader Rhönradturnen

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Peter Salomon verliehen

Peter Salomon von der DJK Göppingen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen