Die Jugend-Mannschaft des STB

Deutschland-Cup Rhönradturnen 2018

Ansbach, 10. November 2018

Franziska Hofer und Isabel Gaiser siegen beim Deutschland-Cup

Elf Turnerinnen und vier Turner der Landesklasse sowie drei Turnerinnen der Nachwuchsklasse vertraten den STB beim 21. Deutschland-Cup am 10. und 11. November 2018 in Ansbach. Die Teilnehmer kamen aus 15 Landesturnverbänden.

In der Nachwuchsklasse (AK 12) waren drei Turnerinnen und drei Turner pro Landesturnverband startberechtigt, die im Vorfeld die Abzeichenstufe 5 im Spiraleturnen und im Sprung nachweisen mussten. Für die Landeklasse wurden nur maximal zwei Turnerinnen und zwei Turner pro Altersklasse in der Disziplin Geradeturnen zugelassen. Zum dritten Mal gab es ein Angebot in der Landesklasse+: pro Landesturnverband konnten in jeder Altersklasse jeweils eine Turnerin oder ein Turner in den Disziplinen Sprung und/oder Spirale antreten, was dieses Jahr verstärkt genutzt wurde.

Mit einer souverän und sehr sauber durchgeturnten Kür gewann Franziska Dörrer (Sportvg Feuerbach) den Wettkampf der Altersklasse AKL W 25+ im Geradeturnen. Mit vier Zehntel Vorsprung setzte sie sich an die Spitze. Damit hat sie im zehnten Jahr in Folge beim Deutschland-Cup eine Platzierung unter den ersten zehn erreicht.

Mit 0,75 Punkten Vorsprung holte Ihre Vereinskameradin Isabel Gaiser den Sieg in dieser Altersklasse im Sprung. Sie zeigte einen sauber geturnten Salto vorwärts. Im Geradeturnen sicherte sie sich Platz 6 (in der Siegerliste falsch als 7. bezeichnet, weil es eine Doppelplatzierung gab). Im Spiraleturnen erreichte sie Platz 7.

Antonia Doberitzsch (ebenfalls Sportvg Feuerbach) sicherte sich im Sprung in der AKL W 17/18 den 3. Platz und im Spiraleturnen den 6. Platz. Im Geradeturnen musste sie sich mit Platz 25 zufrieden geben, Meret Hopf (MTV Stuttgart) erzielte hier den 10. Platz. In der AKL M 17/18 erarbeitete sich Jannik Köster (TSV Haubersbronn) beim Geradeturnen Platz 4.

Jannik Frey (Spvgg Warmbronn) erkämpfte sich im Geradeturnen in der AKL M 19+ den 3. Platz. Aleyna Baci (TSV Haubersbronn) kam im Sprung in der AKL W 19+ auf Platz 10.

In der AKL M 13/14 errang Leon Langanki (TSV Schwaigern) Platz 4, sein Vereinskamerad Niklas Echtenacher Platz 5. Charlotte Nikoloff (TSV Haubersbronn) musste sich in der AKL W 13/14 im Sprung mit Platz 8 und im Geradeturnen mit Platz 16 begnügen. Svenja Scholz (Sportvg Feuerbach) landete in dieser Altersklasse im Spiraleturnen auf Platz 7.

Die anderen STB-Turnerinnen erlangten mittlere und hintere Plätze.

In der Mannschaftswertung erreichte die STB-Mannschaft Platz 6.

Für die am 10. November 2018 in gleicher Halle ausgetragenen Deutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaft war keine STB-Mannschaft qualifiziert. Es gewann der SV Taunusstein-Neuhof (Hessen).

Zu den Siegerlisten...

Sibylle Jipp

Die STB Turner/innen über 18 Jahre

Siegerehrung AK 25 mit der Siegerin im Geradeturnen Franziska Dörrer (Sportvg Feuerbach) Fotos: Dr. Nora Reiter

weitere News

Rhönrad-WM beim Turnfest in Leipzig

Das Internationale Deutsche Turnfest ist um ein Highlight reicher. Erstmals werden in Leipzig Weltmeister gekürt.

Weiterlesen

Johannes Keller im A-Kader Rhönradturnen

Fachgebiet Rhönradturnen – Bundeskader Rhönradturnen

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Peter Salomon verliehen

Peter Salomon von der DJK Göppingen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen