Die Zweitplazierte Sandra Marlok bei einer Pose in ihrer Musikkür. Foto: Marcia Kälberer

Baden-Württembergische Meisterschaften 2019

Sechs Siege für den STB

Schwaigern, 24. März 2019

Johannes Keller (DJK Göppingen) gewann den Dreikampf der AK B 19+ sowie die Einzeldisziplinen Sprung und Spiraleturnen jeweils mit großem Vorsprung.

18 Rhönradturnerinnen und drei Rhönradturner aus vier schwäbischen Vereinen und einem badischen Verein traten am 24. März 2019 in Schwaigern zu den 13. Baden-Württembergischen Meisterschaften an. Das Teilnehmerfeld war durch Krankheitsfälle und Verletzungen reduziert. Geturnt wurden Dreikämpfe in den Disziplinen Geradeturnen, Spiraleturnen und Sprung in den Altersklassen AK B 12, AK B 13/14, AK B 15/16, AK B 17/18 und AK B 19+. In der AK B 19+ ist statt Geradeturnen ohne Musik eine Musikkür gefordert. Die Anforderungen für den Kür-Aufbau als auch die Anforderungen und die Maximalwerte für die Schwierigkeit sind altersspezifisch.

Johannes Keller (DJK Göppingen) gewann den Dreikampf der AK B 19+ sowie die Einzeldisziplinen Sprung und Spiraleturnen jeweils mit großem Vorsprung. In der Musikkür verwies ihn Sandra Marlok (Sportvg Feuerbach) auf den zweiten Platz. Im Mehrkampf holte Marlok Silber. Verletzungsbedingt musste sie ihre Übungen vereinfachen, was sich insbesondere beim Sprung und beim Spiraleturnen auswirkte. In beiden Disziplinen kam sie auf den dritten Platz.

Nina Beutenmüller (Sportvg Feuerbach) verteidigte mit 0,25 Punkten Vorsprung den Meistertitel in der Altersklasse B 17/18 vor Elisa Böhme (MTV Stuttgart). Theresa Digiser (Sportvg Feuerbach) errang die Bronzemedaille. Lena Echtenacher (TSV Schwaigern) erkämpfte sich den 4. Platz.

Hanna Beutenmüller (Sportvg Feuerbach) siegte in der AK B 15/16. Alle bisher genannten haben sich für die Süddeutsche Jugendmeisterschaft bzw. Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert.

In der AK B 15/16 erlangte Niklas Echtenacher (TSV Schwaigern) die Silbermedaille, Emelie Eichler (MTV Stuttgart) holte Bronze. In der AK B 13/14 erarbeitete sich Mathilda Hohmann (TSV Schwaigern) Platz zwei, Platz drei ging an Anne Mercamp (MTV Stuttgart).

Zu den Siegerlisten

Sibylle Jipp

 

weitere News

Rhönrad-WM beim Turnfest in Leipzig

Das Internationale Deutsche Turnfest ist um ein Highlight reicher. Erstmals werden in Leipzig Weltmeister gekürt.

Weiterlesen

Johannes Keller im A-Kader Rhönradturnen

Fachgebiet Rhönradturnen – Bundeskader Rhönradturnen

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Peter Salomon verliehen

Peter Salomon von der DJK Göppingen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen