2. WM-Qualifikationswettkampf 2018

Kirchweyhe, 14. April 2018

Johannes Keller (DJK Göppingen) für Weltmeisterschaft qualifiziert

Am 14. April 2018 traten die besten Rhönrad- und Cyr-Wheel-Athleten Deutschlands in Kirchweyhe (Niedersachsen) zum zweiten Qualifikationswettkampf für die Weltmeisterschaften vom 6. bis 13. Mai 2018 in Magglingen (Schweiz) an. Die Rhönradturner und –turnerinnen turnten jeweils Kür-Sprung, Spiralekür sowie Musikkür (Erwachsene) bzw. Geradekür (Jugend). Die Cyr-Wheeler zeigten jeweils Pflicht und Kür auf Musik.

Der einzige STB-Vertreter Johannes Keller (DJK Göppingen) erkämpfte sich im Mehrkampf der Rhönradturner in der Altersklasse 19+ die zweitbeste Sprungnote. Er konnte die Musikkür und die Spiralekür jedoch nicht fehlerfrei zeigen. Beim Spiraleturnen stieg er zweimal aus und erhielt dafür zwei Großabzüge. Wie beim ersten Weltmeisterschafts-Qualifikationswettkampf musste sich Keller mit dem fünften Platz begnügen. In der Rangliste, die aus den Ergebnissen der beiden Qualifikationswettkämpfe errechnet wurde, erreichte Keller den vierten Platz und somit die Qualifikation.

Die jeweils fünf besten Turner und Turnerinnen jeder Wettkampfklasse sowie die Kampfrichter und die Bundestrainer, die Deutschland bei den Rhönrad-Weltmeisterschaften vertreten werden, wurden im Anschluss an den Wettkampf von Dirk Balkenohl, dem Vorsitzenden des Technischen Komitees Rhönradturnen im Deutschen Turnerbund, nominiert.

Sibylle Jipp

Weitere Infos auf den Seiten des Deutschen Turnerbunds:

weitere News

Johannes Keller im A-Kader Rhönradturnen

Fachgebiet Rhönradturnen – Bundeskader Rhönradturnen

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Peter Salomon verliehen

Peter Salomon von der DJK Göppingen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen

Baden-Württembergische Pokalwettkämpfe Paarturnen und Musikkür 2019

Haubersbronn, 23. November 2019

Vier Medaillen für den Schwäbischen Turnerbund

Weiterlesen