Trainingsabschluss Landeskader 2019

Wannweil, 23. & 24. November 2019

Der Landeskader des Schwäbischen Turnerbundes hat sich dieses Jahr zum Trainingsabschluss in Wannweil getroffen. Auf dem Plan standen eine Sprinteinheit in Reutlingen, sowie ein 3000m Testlauf am Samstag und zwei Waldtrainings am Sonntag.

Am Samstag war also hohes Tempo bei den Trainingseinheiten gefordert. Beim Sprinttraining wurden schnelle Entscheidungen verlangt, darüber hinaus das Lesen der Karte bei hohem Tempo sowie das richtige Anlaufen der Posten sind dort wichtige Voraussetzung, um möglichst keine Zeit zu verlieren. Beim 3000m Test, den die meisten Jugendlichen zum ersten mal liefen, war natürlich eine richtige Einteilung auf die relativ unbekannte Distanz notwendig, worauf sich in den nächsten Jahren dann aufbauen lässt.

Abends konnten wir dann noch im Hallenbad in Wannweil entspannen und danach ließen wir den Abend im Sportheim gemütlich ausklingen.

Am Sonntag starteten wir dann mit einem Korridor-OL wobei kontinuierliches Mitlesen der Karte und die Handhabung des Kompass wichtig war. Aufgrund des relativ schmalen Korridors wurden die Jugendlichen dazu gebracht, sich mit ihrer unmittelbaren Umgebung auseinander zu setzten und öfters quer zu laufen.

Die Zweite Trainingseinheit war dann noch ein relokalisations Training, bei welchem die Gruppe schnellst möglich
versuchen musste sich an einem unbekannten Ort auf der Karte wieder einzulesen und dann schnellstmöglich zum nächsten Posten kommen musste.

 

Jakob Schach

weitere News

OL-Entwicklungshilfe in Ägypten

Steffen Hartmann über seine Reise nach Ägypten, um OL-Entwicklungshilfe zu betreiben.

Weiterlesen

Von Beginn an...

Marlene und Julia Fritz sind 14-jährige Zwillinge, die Orien­tierungslauf quasi in die Wiege gelegt bekommen haben. Im heimischen Wohnzimmer gründeten...

Weiterlesen

ArgeAlp Orientierungslauf 2019

Savognin/Graubünden, 12.-13. Oktober 2019

Länderkampf im sonnigen Graubünden

Weiterlesen