Siegerehrung Damen- und Herren Elite

ArgeAlp Orientierungslauf 2019

Savognin/Graubünden, 12.-13. Oktober 2019

Länderkampf im sonnigen Graubünden

In Savognin/Graubünden fanden die diesjährigen ArgeAlp-Wettkämpfe im Orientierungslauf statt. Unter den Teilnehmern eine rund 50 Personen starke Delegation aus Baden-Württemberg.

Am Samstag wurden die Staffelwettkämpfe ausgetragen. Das Laufgebiet führte durch beweidete Wälder und ermöglichte hohes Lauftempo. Unterbrochen wurde das hohe Lauftempo immer wieder durch kurze steile Anstiege.

Das einzige Podium des Tages gelang der H45-Staffel (Marcus Schmidt, Klaus Schwind, Sascha Dammeier) als 3. Die D-14 (Marlene Fritz, Lotta Dammeier, Julia Fritz) verpassten als 4. Das Podest um 11 Sekunden.

Der Einzellauf am Sonntag fand in einem weitestgehend feinkupierten Gelände mit zahlreichen Steilhängen statt. Präzises orientieren war hier besonders wichtig, jedoch nicht immer einfach. Trotz Startüberhöhung musste auch noch zahlreiche Höhenmeter bewältigt werden, so dass die physische Komponente nicht zu kurz kam. Die einzige Podestplazierung für Baden-Württemberg gelang Philipp Müller als 3. In der Herren Elite. In der offenen Länderwertung belegte Baden-Württemberg den 7. Platz. Der Gesamtsieg ging mit großem Vorsprung an das Tessin.

2020 findet der ArgeAlp vom 10. – 11. 10 in Folgaria/Trentino statt.

Steffen Hartmann

 

Ergebnisse ► https://www.olg-chur.ch/aktivitaeten/veranstaltungen/argealp2019/anfahrt-mit-qr-codes.html

 

 

weitere News

OL-Entwicklungshilfe in Ägypten

Steffen Hartmann über seine Reise nach Ägypten, um OL-Entwicklungshilfe zu betreiben.

Weiterlesen

Trainingsabschluss Landeskader 2019

Wannweil, 23. & 24. November 2019

Weiterlesen

Von Beginn an...

Marlene und Julia Fritz sind 14-jährige Zwillinge, die Orien­tierungslauf quasi in die Wiege gelegt bekommen haben. Im heimischen Wohnzimmer gründeten...

Weiterlesen