Lada Pusch freut sich mit ihrer Trainerin Natallia Raskina über die Silbermedaille.

RSG-Junioren-WM: Silber für Lada Pusch in Cluj

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik im rumänischen Cluj-Napoca hat die deutsche Vertreterin Lada Pusch Silber mit dem Ball gewonnen.

Die 15-jährige Schülerin kam am Sonntag im Finale mit dem Ball auf starke 30,800 Punkte, was Rang zwei hinter der Bulgarin Krasnobaeva bedeutete. Dritte wurde Regina Polishchuk aus Isreal (30,350 Punkte).

Auch mit dem Reifen gelang der Gymnastin Pusch vom TSV Schmiden eine gute Leistung. Hier landete der Schützling von Natallia Raskina mit 30,600 Punkten auf Rang fünf, wie auch mit dem Reifen. In letzterer Disziplin fehlten der jungen Turnerin gerade einmal etwas mehr als zwei Zehntel auf die Drittplatzierte Anastasiya Sarantseva aus Usbekistan (30,850 Punkte).

Die komplette Ergebnissliste gibt es hier.

weitere News

Turn-Weltcup: Hosseini auf Platz 4 – Hörr zeigt eigenes Element

Aus schwäbischer Sicht hat nur Milan Hosseini den Sprung in ein Gerätefinale geschafft. In der Runde der besten acht Bodenturner verpasste Milan den...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup: Adam und Pfleiderer kommen nicht über die Quali hinaus

Mit einer großen Enttäuschung endete für die deutsche Delegation der erste Tag beim Trampolin-Weltcup in Baku. Mit dem Ziel angereist, sich wichtige...

Weiterlesen

Sybille Hiller beim SPORT TALK zu Gast

Sybille Hiller, Vizepräsidentin des Schwäbischen Turnerbundes war einer von vier Gästen beim 33. SPORT TALK der SportRegion Stuttgart dabei. Das Thema...

Weiterlesen