Wettkampfinformationen
Wettkampfberichte

Baden-Württembergische Nachwuchsmeisterschaften in der Straubenhardthalle

Am vergangenen Samstag wurden in der Straubenhardthalle die Baden-Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften im Gerätturnen unter der Leitung des Schwäbischen Turnerbundes ausgetragen. Dort wo sonst die Bundesliga-Teams an die Geräte gehen, traten nun ca. 60 junge Nachwuchsturner der Altersklassen 7 – 11 an, um ihre Meister des jeweiligen Turnerbundes (Schwäbischer und Badischer Turnerbund) zu küren.
Begonnen hatte der Wettkampftag am Vormittag mit dem Sechskampf der jüngsten Teilnehmern in den Altersklassen 7 und 8.
Bei den Siebenjährigen sicherte sich Jonathan Jason Wecker (MTV Stuttgart) mit 51,350 Punkten den ersten Platz in der Wertung des Schwäbischen Turnerbundes (STB), gefolgt von Marcel Grimm (44,450 / TV Wetzgau) und Luis Reubold (44,250 / TV Wetzgau). Erstplatzierter beim Badischen Turnerbund (BTB) wurde David Burzew (52,000 / SSC Karlsruhe) vor Denis Stadnik (51,800 / TV Herbolzheim) und Tom Anselm (50,150 / SSC Karlsruhe).
In der Alterklasse der Achtjährigen traten vier Teilnehmer der gastgebenden KTV Straubenhardt an. Hier sicherte sich Matvey Fokin (56,325 / KTV Straubenhardt) souverän den Titel der STB-Wertung. Sein Trainingskollege Georg Gottfried (52,250/ KTV Straubenhardt) belegte Platz zwei, vor Ben Selfers (51,400 / TG Böckingen). Die Badische Wertung der AK 8 führte Henry Gerberth (51,100 / KTG Heidelberg) an, gefolgt von seine Vereinskameraden Martin Stevanov Noev (51,025 / KTG Heidelberg) und Sebastian Langenfeld (50,325 / TG Blankenloch).
Am Nachmittag waren die Nachwuchstalente der Altersklassen 9 – 11 gefordert. Hier musste ein Pflichtachtkampf gezeigt werden, der neben den klassischen sechs Geräten einen metodischen Sprung, sowie den Turnpilz enthielt. Beim STB waren in der AK 9 lediglich drei Teilnehmer gemeldet, die sich wie folgt platzierten: 1. Platz: Alexander Nordheimer (41,050 / SSV Ulm), 2. Platz: Kai Paul Hoffmann (40,400 / TG Böckingen), 3. Platz Silas Schmid (38,100 / TV Wetzgau).

Im Starterfeld des BTB belegte Nicholas Taylor (53,750 / TSV Weingarten) Platz eins, vor Elias Reichenbach (49,150 / TV Ichenheim) und David Dik (43,850 / KTG Heidelberg).
Erstplatzierter bei den Zehnjährigen (STB) wurde Valentin Forstner (54,70 / TSV Schmiden). Den zweiten Rang erturnte sich Philipp Steeb (54,325 / TV Wetzgau), gefolgt auf Rang drei von Evangelos Rafail Koussiantas (53,150 / MTV Stuttgart).
Alle vier gemeldeten Turner der Wertung des BTB kamen von der KTG Heidelberg. Hier führte Jan-Mathis Derr (52,225). Den zweiten Platz belegte Thomas Johnson (48,425). Auf den dritte Platz turnte sich Jannik Düring (46,700).
Beim Wettkampf der Elfjährigen waren lediglich drei Teilnehmer des Schwäbischen Turnerbundes gemeldet; vom Badischen Turnerbund traten in dieser Altersklasse keine Nachwuchsathleten an.
Mika Wagner (53,950 / TG Böckingen) führte deutlich vor dem Zweitplatzierten Sahin Sultan (50,100 / MTV Stuttgart) und Domenique Leipner (24,500 / SSV Ulm).