Foto: DFBL

Über Geislingen zum WM-Triple

Die Faustball-Nationalmannschaft der Männer will ihre Erfolgsserie bei der Weltmeisterschaft in Winterthur/Schweiz (11. bis 17. August) weiter ausbauen und setzt in der Vorbereitung auf eine schöne Tradition.

Bereits zum 6. Mal wird der amtierende Welt-, Europa- und World-Games-Sieger seine letzte Station vor dem Saison-Highlight in Geislingen einlegen. Der SV Oberböhringen und SV Geislingen sind von 8. bis 10. August die Gastgeber der Nationalspieler und ihres Trainers Olaf Neuenfeld.

Einmal mehr gastiert das Team in der Skihütte des Schneelauf-Vereins Geislingen und will sich am Albaufstieg auf das Turnier in Winterthur einstimmen, um den WM-Hattrick zu schaffen. „Gerne begrüßen wir zahlreiche Sportinteressierte und Faustballfans zu den beiden Trainingseinheiten am Freitag, 9. August“, freut sich Hans-Peter Brosig von der Faustballabteilung des SV Geislingen auf den prominenten Besuch.
Sven Heuer
 

Mehr zur Faustball-WM der Männer

weitere News

Faustball: Dennach bleibt das Maß der Dinge in Europa

Der TSV Dennach bleibt das Maß der Dinge im EFA Champions Cup der Frauen. Die "Pink Ladies" holten in Österreich zum achten Mal in Folge den...

Weiterlesen

TV Unterhaugstett erfolgreichster Jugendverein 2022

Bei der deutschen Faustball-Meisterschaft der männlichen U18-Jugend krönte der TV Unterhaugstett seine überragende Feldsaison mit dem Sieg im...

Weiterlesen

Beim TVU können’s auch die Routiniers

Der TV Unterhaugstett ist in diesem Jahr zweifellos der Nabel des schwäbischen Faustballsports. Deutsche und Süddeutsche Meisterschaften der U18-,...

Weiterlesen