Foto: DFBL

Über Geislingen zum WM-Triple

Die Faustball-Nationalmannschaft der Männer will ihre Erfolgsserie bei der Weltmeisterschaft in Winterthur/Schweiz (11. bis 17. August) weiter ausbauen und setzt in der Vorbereitung auf eine schöne Tradition.

Bereits zum 6. Mal wird der amtierende Welt-, Europa- und World-Games-Sieger seine letzte Station vor dem Saison-Highlight in Geislingen einlegen. Der SV Oberböhringen und SV Geislingen sind von 8. bis 10. August die Gastgeber der Nationalspieler und ihres Trainers Olaf Neuenfeld.

Einmal mehr gastiert das Team in der Skihütte des Schneelauf-Vereins Geislingen und will sich am Albaufstieg auf das Turnier in Winterthur einstimmen, um den WM-Hattrick zu schaffen. „Gerne begrüßen wir zahlreiche Sportinteressierte und Faustballfans zu den beiden Trainingseinheiten am Freitag, 9. August“, freut sich Hans-Peter Brosig von der Faustballabteilung des SV Geislingen auf den prominenten Besuch.
Sven Heuer
 

Mehr zur Faustball-WM der Männer

weitere News

Faustball: TV Vaihingen räumt bei Jugend-DM ab

Nach einer Mini-Feldrunde konnten – Corona zum Trotz – die deutschen Meisterschaften der U16- und U18-Altersklassen im Feld-Faustball ausgetragen...

Weiterlesen

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Länderspiel-Klassiker am 8. August

Deutschland gegen die Schweiz – ein Faustball-Klassiker steht am Samstag, 8. August, im Aargau auf dem Programm, wenn die Eidgenossen auf die Männer...

Weiterlesen