Bild: Deutsche Faustball-Liga

Deutschland im Halbfinale der Faustball-WM

Bei den derzeit im brasilianischen Curitiba stattfindenden Faustball-Weltmeisterschaften der Frauen hat die deutsche Mannschaft souverän den Einzug ins Halbfinale geschafft. Darunter auch Vertreterinnen zweier schwäbischer Vereine: Der TSV Dennach und der TSV Calw.

Mit sechs Siegen aus sechs Partien belegt das Team von Bundestrainerin Silke Eber (Kulmbach) souverän den ersten Platz in der Vorrundengruppe und trifft nun am heutigen Freitag, 28. Oktober, im Semifinale auf das Überraschungsteam aus Chile.

Die Partie beginnt um 19.30 Uhr deutscher Zeit und wird online live übertragen auf sportdeutschland.tv. Im zweiten Halbfinale stehen sich im Anschluss die Schweiz und WM-Gastgeber Brasilien gegenüber. Das Weltmeisterschaftsfinale steigt dann am Samstag, 29. Oktober, um 20 Uhr deutscher Zeit. 

Der deutsche Kader: Sonja Pfrommer, Anna-Lisa Aldinger, Annkatrin Aldinger, Sophia Scheidt (Foto, alle TSV Dennach), Stephanie Dannecker (TSV Calw), Theresa Schröder, Hinrike Seitz, Aniko Müller (alle TV Jahn Schneverdingen), Pia Neuefeind (Ahlhorner SV), Annika Bösch (MTSV Selsingen). Bundestrainerinnen sind Silke Eber (Kulmbach) und Eva Krämer (Niedernhall). Physiotherapeutin ist Kerstin Schmid (TSV Niedernhall), Delegationsleiter Harald Muckenfuß (TV Bretten).

weitere News

Faustball: Dennach bleibt das Maß der Dinge in Europa

Der TSV Dennach bleibt das Maß der Dinge im EFA Champions Cup der Frauen. Die "Pink Ladies" holten in Österreich zum achten Mal in Folge den...

Weiterlesen

TV Unterhaugstett erfolgreichster Jugendverein 2022

Bei der deutschen Faustball-Meisterschaft der männlichen U18-Jugend krönte der TV Unterhaugstett seine überragende Feldsaison mit dem Sieg im...

Weiterlesen

Beim TVU können’s auch die Routiniers

Der TV Unterhaugstett ist in diesem Jahr zweifellos der Nabel des schwäbischen Faustballsports. Deutsche und Süddeutsche Meisterschaften der U18-,...

Weiterlesen