Cosma Müller im Anflug zur WM

Müller fliegt Richtung WM

Gelungener Test bei den Czech Aerobic Open

Am vergangenen Wochenende (8. – 10. April) fanden in Tschechien die „Czech Aerobic Open“ in Prag statt. Mit dabei die Nationalsportlerin Cosma Müller vom DTB Aerobiczentrum des SSV Ulm 1846. Cosma startete erstmals mit ihrer neuen Choreographie auf der Bühne und musste sich in einem internationalen Starterfeld von 48 Teilnehmern behaupten. Mit einer super Übung konnte Cosma den hervorragenden dritten Platz in der Qualifikation erreichen. Im Finale zeigte Cosma Nervenschwäche und verturnte leider ein Element, sodass im Endergebnis mit dem zehnten Platz noch die „Top Ten“ erreicht wurde. Laut der Ulmer Cheftrainerin Anke Beranek wäre eine Medaille durchaus möglich gewesen, wenn Cosma im Finale die gleiche Leistung wie in der Qualifikation gezeigt hätte.

Außerdem starteten für den SSV46 bei den Junioren ein Ulmer Trio mit Daria Frey, Pauline Ullrich und Penelope Schweigert welche ebenfalls den zehnten Platz erturnten, sowie die Gruppe mit den Sportlern des Trios plus Jana Kessler und Eva Gehring, welche den fünften Platz erzielten.

In der Schülerklasse wollte das Ulmer Trio mit den Sportlerinnen Keala Puhlmann, Janina Staud und Franziska Schmid an den Start gehen, aber leider konnten sie wegen einem Coronafall nicht starten.

weitere News

Aerobic-DM: Sieben Medaillen für den SSV Ulm

Bei den Deutschen Aerobic Meisterschaften in Rotenburg an der Wümme haben die Sportlerinnen des SSV Ulm sieben Medaillen erturnt.

 

Weiterlesen

Drei Ulmerinnen im Aerobic Dance Finale

Jugend Aerobic Weltmeisterschaft 2022

Weiterlesen

Bronzemedaille für Nadja Mack

Aerobic Winti-Cup 2022

Weiterlesen