Cosma Müller will ihren Titel verteidigen. | Foto: Rainer Fleck.

Deutsche Aerobic Meisterschaften 2021

Am kommenden Wochenende vom 1. bis 3. Oktober finden in Eisenberg (Thüringen) die Deutschen Aerobic Meisterschaften statt. Der SSV Ulm 1846 wird mit 16 Sportlerinnen in neun Kategorien an den Start gehen.

Cosma Müller, die vor einer Woche bei der Europameisterschaft den 14. Platz belegte, will in der Einzelkonkurrenz der Juniorinnen als amtierende Deutsche Meisterin ihren Titel verteidigen. Bei den Senioren startet in der Einzelkategorie Nadja Mack, welche auf einen Podestplatz spekuliert. Außerdem startet Mack zusammen mit Amelie Schröter und Lena Hack im Trio. Auch hier wird ein Medaillenplatz angestrebt. Gleich mit zwei Gruppen und einem Paar startet der SSV46 bei den Junioren, die sich durchaus große Hoffnungen auf den Deutschen Meistertitel machen können, so die Aussage der Cheftrainerin Anke Beranek. In der Altersklasse der zwölf bis 14-jährigen kann sich die 14-jährige Jana Kessler mit einer Top Übung auf das Podest tanzen. Fünf 13-jährige Mädchen starten in der Kategorie Trio und Gruppe um ihre ersten Erfahrungen auf nationaler Ebene zu sammeln.

weitere News

Aerobic-DM: Sieben Medaillen für den SSV Ulm

Bei den Deutschen Aerobic Meisterschaften in Rotenburg an der Wümme haben die Sportlerinnen des SSV Ulm sieben Medaillen erturnt.

 

Weiterlesen

Drei Ulmerinnen im Aerobic Dance Finale

Jugend Aerobic Weltmeisterschaft 2022

Weiterlesen

Bronzemedaille für Nadja Mack

Aerobic Winti-Cup 2022

Weiterlesen