Steffen Hartmann vom TGV Horn beim Weltranglistenlauf (Foto: MESOC)

Internationales Orientierungslauf-Wochenende in Malaysia

Malaysia, 12./13. Mai 2018

MY-O Asia Cup mit Weltranglistenwertungslauf bei tropischen Klima

Mitte Mai fand im Malaysischen Tanjong Malim der 2. MY-O Asia Cup statt. Dabei zählte ein Lauf als Wertungslauf zur Weltrangliste.
Unter den Teilnehmern aus 14 Nationen war auch ein Läufer aus dem Schwäbischen.
Das Wochenende bestand aus einem Sprint- und einem Mitteldistanz-OL, sowie einer großen Eröffnungsfeier am Samstagabend.

Beide Wettkämpfe fanden auf dem Gelände der Universität Pendidikan Sultan Idris statt.
Der Sprint-OL am Samstag führte durch das Campus Gelände und um die angrenzenden Wohnheime. Technisch unterschied sich der Sprint nicht von vergleichbaren Wettkämpfen in Europa. Jedoch stellte das tropische Klima viele der ausländischen Starter vor große Herausforderungen.
Die Mitteldistanz am Sonntag konzertierte sich auf die Sportanlagen und auf das daran angrenzende Waldgebiet.
Hierbei  musste besonders auf die extrem schlechte Belaufbarkeit des Waldes geachtet werden, da auf Querpassagen viel Zeit zu verlieren war.

Steffen Hartmann vom TGV Horn erreichte beim Sprint einen 24. Sowie bei der Mitteldistanz einen 18. Platz in der H21.

Ergebnisse Samstag, Sprint-OL  |  Sonntag, Mitteldistanz-OL  

Steffen Hartmann

Teilnehmer des MY-O Asia Cups (Foto: MESOC)

Ausschnitt aus der WER Bahn

weitere News

OL-Entwicklungshilfe in Ägypten

Steffen Hartmann über seine Reise nach Ägypten, um OL-Entwicklungshilfe zu betreiben.

Weiterlesen

Trainingsabschluss Landeskader 2019

Wannweil, 23. & 24. November 2019

Weiterlesen

Von Beginn an...

Marlene und Julia Fritz sind 14-jährige Zwillinge, die Orien­tierungslauf quasi in die Wiege gelegt bekommen haben. Im heimischen Wohnzimmer gründeten...

Weiterlesen