Achtung! Wir haben seit 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Aileen Rösler und Leonie Adam (r.) gehen bei der WM im Einzel und in der Synchron-Disziplin an den Start. Bild: DTB

Vier Schwaben für die Trampolin-WM nominiert

Traditionell die letzte WM einer olympischen Turnsportart ist die der Trampolinturnerinnen und Turner. Jedes Jahr Ende November messen sich die Besten der Welt, eine Woche später folgen die Weltmeisterschaften der Altersklassen (World Age Group Competition = WAGC) an selber Stelle. In diesem Jahr finden Pandemie bedingt die Weltmeisterschaften im selben Jahr wie die Olmpischen Spiele statt. In der Lenkungsstabsitzung des DTB wurden die Athletinnen und Athleten für die beiden Wettkämpfe im aserbaidschanischen Baku benannt.

Aileen Rösler und Leonie Adam (MTV Stuttgart) werden bei den Damen vom 18. bis 21. November sowohl in der Einzel- als auch in der Synchron-Disziplin an den Start gehen. Auf dem Doppel-Mini turnt Antonia Quindel (Bramfelder SV) für Deutschland.

Die Männer starten mit kompletter Mannschaftsstärke: Matthias Pfleiderer, Tim Oliver Gesswein (beide MTV Stuttgart), Matthias Schuldt (TG Dietzenbach) und Fabian Vogel (MTV Bad Kreuznach) werden ebenfalls im Synchron sowie im Einzel an den Start gehen. Daniel Schmidt (Bramfelder SV) wird der einzige deutsche Mann auf dem Doppel-Mini sein.

"Wir gehen motiviert in die Wettkämpfe und möchten uns noch weiter steigern bis zur WM, vor allem im Bereich der Stabilität. Wir wünschen uns im Einzel Einzüge in die Halbfinals sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen. Im Synchron wollen wir klar ins Finale und noch ein bisschen mehr", erklärte Trampolin-Cheftrainerin Katarina Prokesova.

Für die World Age Group Competition vom 26. bis 29. November konnten sich in den Altersklassen 14 junge Damen für die Teilnahme an den Einzel- und Synchronwettbewerben sowie zwei weitere für Doppel-Mini empfehlen. Bei den jungen Männern stehen nur neun Aktive auf der Nominierungsliste.

AK 11/12

  • Greta Steinbrenner (Frankfurt Flyers)
  • Alexandra Melnichuk (TGJ Salzgitter)
  • Moritz Fuchs (Munich Airriders)

AK 13/14

  • Maya Möller (TG Dietzenbach)
  • Nikola Volska (TGJ Salzgitter)
  • Pauline Hering (Munich Airriders)
  • Liska Hirsch (TGJ Salzgitter)
  • Philipp Wolfrum (Munich Airriders)
  • Ryan Eschke (TB Ruit)
  • Henry Braaf (TV Unterbach)

 
AK 15/16

  • Aurelia Eislöffel (MTV Bad Kreuznach)
  • Marrit Ramacher (MTV Vorsfelde)
  • Mirja-Carina Radfelder-Henning (OSC Bremerhaven)
  • Bettina Wöll (Munich Airriders)
  • Valentin Risch (Eintracht Frankfurt)
  • Miguel Feyh (DTV Die Kängurus)


Doppel-Mini

  • Imani Saprautzki (Norderstedter SV)
  • Anastasia Heinrich (Norderstedter SV)


AK 17-21

  • Gabriela Stöhr (Munich Airriders)
  • Luka Frey (SV Brackwede)
  • Christine Schuldt (TG Dietzenbach)
  • Charmaine Buchholz (DTV Die Kängurus)
  • Caio Lauxtermann (SC Cottbus)
  • Max Budde (SC Cottbus)
  • Jan-Eike Horna (MTV Bad Kreuznach)

weitere News

Trampolin-WM 2021 in Baku

Pfleiderer und Vogel Vize-Weltmeister im Synchron.

Weiterlesen

Trampolin Weltmeisterschaft 2021 in Baku

Die Athletinnen und Athleten gehen bei der in Baku stattfindenden Trampolin WM vom 18. bis 21. November an den Start.

Weiterlesen

Gold für STB-Trampolin Team

Bei den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände im Trampolinturnen im hessischen Rüsselsheim lieferten die schwäbischen Trampolinturner ab...

Weiterlesen