Tim-Oliver Gesswein und Leonie Adam freuen sich über ihre EM-Nominierung.

Fünf STB-Trampoliner für EM nominiert

Großer Erfolg für die schwäbischen Trampolinturner: Fünf Athleten von Coach Michael Kuhn wurden für die EM in Sotschi (Russland) Ende April nominiert.

Seit dem vergangenen Wochenende  sind die innerdeutschen Qualifikationswettkämpfe für die EM und Jugend-EM  in Sotschi (29. April bis 2. Mai) im Trampolinturnen abgeschlossen. Unter den nominierten Sportlern sind insgesamt fünf des Schwäbischen Turnerbunds.

Bei den Senioren stellt der STB vier von sieben EM-Startern. Trainer Michael Kuhn freut sich entsprechend: "Meine gesamte Trainingsgruppe wurde nominiert. Das bestätigt unsere harte Arbeit in den vergangenen Monaten. Bemerkenswert ist außerdem: Erstmals hat sich auch Tim-Oliver Geßwein, der nach wie vor keinem Bundeskader angehört, für die EM qualifiziert!" 

In diesem Jahr starten seit langer Zeit auch wieder Teams im Synchronwettbewerb. Voraussichtlich Leonie Adam gemeinsam mit Aileen Rösler und Matthias Pfleiderer mit Tim-Oliver Gesswein.

Als Reserve ist zudem der STB-Trampoliner Ryan Eschke Teil des EM-Teams.

Für die Jugend-Europameisterschaft hat sich Luisa Braaf qualifiziert, die im vergangenen Jahr an den STB-Stützpunkt in Ruit gewechselt hat.

weitere News

Trampolinturner für Kader nominiert

Im Bereich Trampolinturnen konnten sich auch für das Jahr 2022 wieder einige Athleten aus dem STB-Verbandsgebiet für den Kader des Deutschen...

Weiterlesen

Bei den Finals 2022 wird geturnt

DTB mit allen olympischen Sportarten am Start – Ticketverkauf ab dem 15. Dezember

Weiterlesen

Trampolin-WM 2021 in Baku

Pfleiderer und Vogel Vize-Weltmeister im Synchron.

Weiterlesen