STB-Landeswettkampf Dance Vorrunde Süd und 9. Contest Dance New Styl(z), Neuhausen

Schon bei der Stellprobe am Morgen tummelten sich Geister, Elfen, Meerjungfrauen, Eisbären, Rentiere, Piraten u.v.a.m. sowie coole HipHop-Crews auf der Tanzfläche und versprachen wieder einen interessanten Nachmittag. Nach dem Organisatorischen begann um 12:30 Uhr der eigentliche Wettkampf. Immer im Wechsel waren zuerst die Kindergruppen im Wettkampf Basic sowie die Kids beim Dance New Styl(z) dran und ob zarte Elfen, Cowgirls, Haremsdamen, Aristocats oder coole Moves der HipHop-Kids – schon die Jüngsten wussten das Publikum zu begeistern. Dies gelang mit Bravour auch den Jugend- und Erwachsenencrews beim Dance New Styl(z), die sich hierzu teils fetzige, aber auch mal softe Beats ausgesucht hatten.


Im Wettkampf Basic der Jugend hatten sich die Gruppen für ihre Choreos Musik aus den Filmen Catwoman, Mary Poppins oder Fluch der Karibik ausgesucht, die eindrucksvoll vertanzt wurden. Dies gelang beim Wettkampf Advanced der Erwachsenen 18+ ebenso mit Moana oder La La Land. Die Erwachsenen Advanced 30+ hatten gewusst, dass es wieder ein schöner Spätsommertag würde und boten dem begeisterten Publikum getanzte Eis-Variationen an.


Einmal mehr zeigten die Gruppen beim Dance Experience ihre unerschöpfliche Kreativität und vertanzten so ernste Themen wie den Klimawandel, aber auch lustige wie ein Medley aus amerikanischer Weihnachtslieder – Santa Claus mit Rentieren lässt grüßen oder eine Hommage an Michael Jackson. Komm ein bisschen mit nach Italien passte ebenfalls prima zu dem warmen Nachmittag und einfach nur „cool“ waren die Blues Brothers mit dem einzigen Tänzer, Werner; viele Blues Brothers sind Mamis von ebenfalls bei den Kinder- oder Jugendgruppen mittanzenden Töchtern und ein großes Vorbild für alle, denn sie zeigen, dass man im jedem Alter tanzen kann!


Bei der anschließenden Siegerehrung des Contest Dance New Sty(z) überreichten gemeinsam mit dem Bürgermeister von Neuhausen, Herrn Hacker, den Vertreterinnen des Turngau Neckar-Teck, Frau Weber und Fr. Billerbeck, der Fachgebietsvorsitzenden Gruppenwettkämpfe, Brigitte Lück und dem Sportvorstand des TSV Neuhausen, Michael Mayer allen Crews Urkunden und den jeweils ersten 3 Pokale.

  • Kids: CVJM Makarios, Kids Dance Esslingen - ausgezeichnet, TSV Sondelfingen, XXS Group – sehr gut
  • Jugend: TSV Sondelfingen,  Sweet Cherries – ausgezeichnet, VfL Winterbach, DanceRobiX – sehr gut, TSV Uhingen, Precious Girls – gut, TV Kirchheim, Plan A – gut
  • Erwachsene: SG Sonnenhof-Großaspach, HipHop Dancebeats – ausgezeichnet, TSV Adelberg-Oberberken, Unlimited – ausgezeichnet, TV Uhingen, Precious Dancers – sehr gut

Danach folgte die Siegerehrung im Wettkampf Basic sowie Wettkampf Advanced und zum Finale haben sich qualifiziert:

  • WB Kinder: 1. Platz TV Conweiler, Tafftwigs 11,53 Pkt, 2. Platz TSV Neuhausen, DanceBambinis 10,97 Pkt., 3. Platz  TV Conweiler, Monchichis 9,53 Pkt, 4. Platz TV Nellingen, Diamond girls 8,93 Pkt.
  • WB Jugend: 1. Platz TSV Neuhausen, DanceOlution 13,97 Pkt, 2. Platz TV Conweiler, Matchless 11,07 Pkt, 3. TV Kemnat, Viva la Danza 10,97 Pkt, 4. Platz TV Kemnat, Las Ninias 10,73 Pkt.
  • WK Erwachsene 18+: 1. Platz TSV Neuhausen, DanceOlinos 17,50 Pkt. 2. Platz TV Conweiler, Younique 15,17 Pkt.
  • WK Erwachsene 30+: 1. Platz TPSG FrischAuf Göppingen, #move 11,20 Pkt.
  • Dance Experience: TV Conweiler, Faux Pas – hervorragend, TV Belsen, jay six – hervorragend, TV Beslen, Dancing Devils – ausgzeichnet, FC Röhlingen, Show Rope Skipping Team – ausgezeichnet.

Dem Ausrichter TSV Neuhausen mit Anke Kleiner/Michael Mayer und ihrem gesamten Team sagen wir recht herzlichen Dank, es hat alles prima gepasst und wir haben uns sehr wohlgefühlt!


Ein Dankeschön gebührt auch den Kampfrichterinnen, die oft schon am Vormittag mit Organisatorischem im Einsatz sind und so ebenfalls zum reibungslosen Ablauf und Gelingen solch einer Veranstaltung beitragen.

Die Ergebnisse könnt ihr hier abrufen.

Einen kleinen Bildereindruck erhaltet ihr hier.


Elke Dürr
Vorsitzende AG Dance
 

weitere News

Württembergische Teammeisterschaft und Wettkämpfe Rope Skipping

TSV Dettingen / Erms und SV Remshalden machen die 2020er Team Meisterschaften unter sich aus.

Weiterlesen

Württembergischen Einzelmeisterschaft 2020

14 schwäbische Rope Skipper qualifiziert für Deutsche Einzelmeisterschaften.

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Julian Kilgus verliehen

Julian Kilgus vom SSV Zuffenhausen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen