STB-Landeswettkampf Dance Vorrunde Süd – 08.10.2022, Kemnat

Endlich wieder tanzen – endlich wieder volle Hallen!!! Eine schöne Kulisse bot die neu renovierte Sporthalle in Kemnat den 250 Tänzerinnen und Tänzern sowie dem zahlreich erschienen Publikum.

In den Altersklassen Kinder, Jugend und Erwachsene und den Kategorien Wettkampf Basic Dance, Advanced und DTB-Dance Kleingruppe sowie Dance Experience wurden wieder tolle Choreographien geboten.

Bei den Kindern tanzten gelbe Minions, alte und neue Schulhofspiele wurde gezeigt und Hits wie Lollypop und bitte mit Sahne wurden einfach „süß“ vertanzt genauso wie Seemann-Szenen aus dem Musical Rulantica. Die Jugend wagte sich an moderne Tanzgestaltungen zur Musik von „Tribute von Panem“ oder zeigte Szenen eines Maskenballs oder entführte die Zuschauer in die schottischen Highlands zur Filmmusik von Merida und auch die 4 Jahreszeiten wurden tänzerisch in Szene gesetzt bevor die kleine Fee Tinker Bell sich auf die gefährliche Reise ins Nimmerland machte. Die Kleingruppen, die auch vorgeschriebene Pflichtelemente in ihre Darbietungen einbauen mussten, hatte sich für Themen wie Freundschaft und Pocahontas entschieden.
Bunt und mit passenden Requisiten versehen ging es beim Dance Experience zu – hier boten auch die 4 teilnehmenden Tänzer weitere choreographische Möglichkeiten. Das Publikum fand sich im Hotel Budapest wieder und begleitete die Gäste bei Ihrem Aufenthalt, Schneewittchen war gleich mit 11 Zwergen da, das Museum erwachte zum Leben, ebenso wie der unvergessene Michael Jackson und beim Banküberfall behielt dann doch die Polizei die Oberhand.

In der höchsten Wettkampfkategorie Advanced wurde noch mehr Qualität an Drehungen, Sprüngen, Balancen und Bodenteilen geboten nämlich auf einer Italienreise und nach einem Kampf zwischen Feuer und Eis gab es doch eine Vereinigung der beiden Elemente und die 30+-Gruppe zeigte eine moderne Tanzgestaltung auf Hits von Lindsay Stirling.

Das Publikum war begeistert und spendete allen Gruppen großen Applaus.

Herzlichen Dank an das Team um Diana Philipp, das wieder einmal für beste Bedingungen gesorgt hatte.

Vielen Dank auch an alle Kampfrichterinnen für Ihren Einsatz mit gutem Auge und flinker Hand.

Alle Gruppen konnten sich für das gemeinsame Finale am 19.11.2022 in Ingelfingen qualifizieren – siehe separate Siegerlisten.

 

Elke Dürr
Vorsitzende AG Dance

weitere News

Württembergische Teammeisterschaft und Wettkämpfe Rope Skipping

TSV Dettingen / Erms und SV Remshalden machen die 2020er Team Meisterschaften unter sich aus.

Weiterlesen

Württembergischen Einzelmeisterschaft 2020

14 schwäbische Rope Skipper qualifiziert für Deutsche Einzelmeisterschaften.

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Julian Kilgus verliehen

Julian Kilgus vom SSV Zuffenhausen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen