STB-Dance-Gruppen mit sehr guten Plätzen beim Bundesfinale

Erneut war Röbel an der Müritz am 02./03.10. Austragungsort für das Bundesfinale DTB-Dance und unsere Gruppen ertanzten sich sehr gute Platzierungen.

Erneut war Röbel an der Müritz am 02./03.10. Austragungsort für das Bundesfinale DTB-Dance und unsere Gruppen ertanzten sich sehr gute Platzierungen.
Bei der Jugend 11-18 Jahre ertanzte sich die Gruppe SV Sindelbachtal – Dance4life einen 6. Platz, die Diamond girls vom TV Nellingen kamen auf Platz 13.Bei den Erwachsenen 18+ verfehlten die gOldies des TV Sersheimnur knapp das Treppchen mit Platz 4, gefolgt von der Gruppe out of control des TSV Ingelfingen mit Platz 5. Ein wirklich tolles Gesamtergebnis und herzlichen Glückwunsch an alle Tänzerinnen und TrainerInnen!

Am Samstag startete der Vorkampf in allen Altersklassen mit einem gemeinsamen Einmarsch sowie der Vorstellung aller Gruppen und der Nationalhymne – ein immer wieder tolles Bild und eine ergreifende Atmosphäre. Die Erw. 18+ vom TSV Ingelfingen, out of control mussten als erste unserer Gruppen auf die Fläche. Schon mit dem ganzen Prozedere vertraut, zeigten sie eine solide Leistung zum Thema Krieg und Liebe. Ihr Debüt - im Schnitt 14 Jahre alt - gaben dann unsere Jüngsten, die Diamond girls vom TV Nellingen. Sie tanzen erst seit dieser Saison im Wettkampf und das Erreichen der Qualifikation war schon ein Highlight. Noch etwas schüchtern wirkten die Anfänge, dann wurden sie immer sicherer bei ihrer getanzten Italienreise. Schon mehr als versiert ist da die Erwachsenengruppe gOldies, des TV Sersheim. Ihre moderne Tanzgestaltung kam auch beim Publikum sehr gut an, das begeistert mitklatschte. Den Klassiker Jim Knopf und die Reise nach Lummerland hatte sich Dance4life des SV Sindelbachtal, Jugend, ausgesucht und die Mädels zeigten ebenfalls eine gute Leistung im Vorkampf.

Nach einer kurzen Pause wurden dann die Finalisten und weiteren Gruppen für die Zwischenrunde verkündet. Große Freude bei den Erwachsenen, sowohl die gOldies vom TV Sersheim, als auch out of control aus Ingelfingen waren direkt qualifiziert; bei der Jugend kam SV Sindelbachtal, Dance4life in die Zwischenrunde und waren total happy, das hatte keiner erwartet. Bei unseren Jüngsten vom TV Nellingen, den Diamond girls, hat es leider nicht für die Zwischenrunde gereicht, sie belegten insgesamt den 13. Platz -von ganz Deutschland – ein schöner Erfolg bei der ersten Teilnahme.

Auch die Kampfgerichte wurden zur Zwischenrunde wieder neu zusammengesetzt. Für den STB waren Lisanne Schuhmacher und Elke Dürr mit gutem Auge und flinker Hand dabei und als DTB-Karis fungierten Bettina Härer und Monika Biener. Die Mädels vom SV Sindelbachtal, Dance4life, zauberten eine tolle Choreographie auf die Fläche – sehr sicher und auch gelöst präsentierten sie die Geschichte um Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer und schafften es deshalb auch verdient ins Finale.

Am Montag traten dann jeweils die besten 8 Gruppen der Altersklassen Jugend, Erwachsene 18+ und 30+ an. Bei den Erw. 18+ zeigten die gOldies aus Sersheim eine sehr gute Leistung, dies gelang ebenfalls der Jugend vom SV Sindelbachtal, Dance4life. Als vorletzte Gruppe ging out of control, TSV Ingelheim auf die Fläche und verschaffte sich mit ihrer Darbietung „wo ist denn die Liebe geblieben“ nachhaltigen Eindruck.

Nach einem gemeinsamen Einmarsch aller Finalisten gab es die mit Spannung erwartetet Siegerehrung. Die Freude bei den Mädels vom SV Sindelbachtal, Dance4life, war riesig, als sie den
6. Platz in der Jugend erreichten – ein wahrlich sehr gutes Ergebnis für die erste Teilnahme!.

Einen guten 5. Platz ertanzte sich bei starker Konkurrenz in der Kategorie Erwachsene 18+ die Gruppe out of control, TSV Ingelfingen und ganz knapp verpassten die gOldies vom TV Sersheim das Treppchen, nämlich mit Platz 4.

Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Tänzerinnen und Trainerinnen zu diesen sehr guten Leistungen und auch ein Dankeschön an die Kampfrichterinnen Lisanne Schuhmacher und Elke Dürr sowie Bettina Härer und Monika Biener.

 

Elke Dürr
Vorsitzende AG Dance

weitere News

Die Anmeldung für das Landesturnfest startet

Die Anmeldung für Baden-Württembergs größte mehrtägige Breitensportveranstaltung ist geöffnet. Ab sofort könnt ihr euch mit eurem Verein für das...

Weiterlesen

Rope Skipping: Luna Kosic und Jana Reiber bei den Weltmeisterschaften in den USA

Die Weltmeisterschaften im Rope Skipping fanden in diesem Jahr in Colorado Springs, USA statt. Es war das größte, jemals durchgeführte Event des Jump...

Weiterlesen

Gold für Remshaldener Rope Skipper

Das Team vom SV Remshalden hat bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Rope Skipping in Lüneburg Gold in der Open Kategorie in der AK I...

Weiterlesen