Dance Kampfrichteraus- und Pflicht-Fortbildungen online

Auch wir haben uns entschlossen, die diesjährigen Kampfrichter-Pflichtfortbildungen Ende Februar und Anfang Mai online anzubieten. Nötig war eine intensive Vorbereitung, da die Inhalte entsprechend angepasst werden mussten. Unser Kari-Leitungsteam mit Bianca Vogel als Hauptverantwortlichen und Vanessa Weiss, haben aber keine Mühen gescheut und ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Elke Dürr gab zunächst einen kurzen Rück- und Ausblick, danach gab es kleine Wiederauffrischungen der Wertungsrichtlinien bevor man sich dann ans Videowerten machte. Auch der Austausch – verbal mit Handheben, im Chat oder über Menti-Abfragen klappte ganz hervorragend und auch die TN waren voll des Lobes. Insgesamt wurden 50 Kampfrichterinnern Dance geschult und alle hoffen natürlich, das Wissen noch in diesem Jahr  anwenden zu können.

Überrascht und erfreut waren wir über die Vielzahl der Kari-Azubis, die sich für die Ausbildungsstufe 1 Ende Februar angemeldet hatten. Auch hier fanden die Schulungen über Teams in 3 kleineren Abschnitten statt. Eine sehr gute Vorbereitung, die dem Kari-Leitungsteam mit Bianca Vogel, Vanessa Weiss und mir so manche Stunde gekostet hat, war dafür Voraussetzung. Begonnen wurde mit der Erläuterung der DTB-Wertungskriterien und des Schwierigkeitskataloges sowie der Schreibweise der einzelnen Körpertechniken. Danach ging Bianca Vogel auf die A-Note und deren Unterpunkte ein, bevor ein erstes Videowerten mit Mitschrift erfolgte. Nach weiteren 4 Wochen wurde die B-Note intensiv besprochen und auch hier erste Wertungen ermittelt. Ende April fand dann der letzte Abschnitt statt. Hier gab es eine kurze Wiederholung der bereits vermittelten Kenntnisse, nochmals wurde das Werten am Video geübt und Vanessa Weiss gab noch einen Überblick über die weiteren STB-Angebote wie Wettkampf Dance Basic, Wettbewerbe Dance Experience und Dance New Styl(z). Bianca Vogel gab den Azubis noch einen Einblick in den Wettkampfablauf sowie unseren Kari-Knigge und einen Ausblick auf den weiteren Verlauf der Ausbildung mit Hospitation/evtl. online und Prüfungstag. Mit genügend „Hausaufgaben“ versorgt können sich die Kari-Azubis nun an dem Erlernten probieren.

Die Resonanz auf die Ausbildung war sehr gut und es wurde mit lobenden Worten wie „Termine super vorbereit, Infos gut übermittelt, es hat alles wunderbar geklappt, Ihr habt das online wirklich sehr gut gemacht“ nicht gespart – das freut uns natürlich. Danke auch an Bianca Vogel und Vanessa Weiss, die sowohl die Fobis als auch die Ausbildung so toll vorbereitet und geleitet haben.


Elke Dürr

Vorsitzende AG Dance

weitere News

Württembergische Teammeisterschaft und Wettkämpfe Rope Skipping

TSV Dettingen / Erms und SV Remshalden machen die 2020er Team Meisterschaften unter sich aus.

Weiterlesen

Württembergischen Einzelmeisterschaft 2020

14 schwäbische Rope Skipper qualifiziert für Deutsche Einzelmeisterschaften.

Weiterlesen

Spieth-Medaille an Julian Kilgus verliehen

Julian Kilgus vom SSV Zuffenhausen für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen