Foto: Lars Neumann

Weltcup Gerätturnen in Kairo mit Carlo Hörr

Für die beiden deutschen Turner Carlo Hörr (TSV Schmiden) und Dario Sissakis (SC Berlin) geht es zum Anfang der Woche in die ägyptische Hauptstadt Kairo, wo vom 27. bis 30. April 2023 der FIG Weltcup im Gerätturnen stattfindet.

Für Carlo Hörr ist es nach dem EnBW DTB Pokal in Stuttgart der zweite internationale Auftritt in diesem Jahr. Nach dem eher enttäuschenden Abschneiden des deutschen Männerteams mit dem 10. Platz in der Team Challenge in der Stuttgarter Porsche Arena, geht es nun darum auf hohem Niveau weitere Wettkampferfahrung in diesem Jahr zu sammeln und die Übungen zu stabilisieren.
Für den deutschen Meister 2022 an den Ringen, Dario Sissakis, lief der Wettkampf Stuttgart mit einem 5. Platz im Spungfinale und der Silbermedaille im Mixed-Cup wesentlich besser. Auch er bekommt in Kairo nun die Chance, sich für den weiteren Saisonverlauf zu empfehlen.

Zeitplan: 

Donnerstag 27. April 2023
• Qualifikation Teil I: Boden, Pauschenpferd, Ringe

Freitag 28. April 2023
• Qualifikation Teil II: Sprung, Barren, Reck

Samstag 29. April 2023
• Finale Teil I: Boden, Pauschenpferd, Ringe

Sonntag 30. April 2023
• Finale Teil II: Sprung, Barren, Reck

weitere News

Landesturnfest: Anmeldungen noch bis 28. Februar möglich

Nur noch wenige Tage bis zum Anmeldeschluss fürs Landesturnfest in Ravensburg und im Schussental. Jetzt schnell anmelden!

Weiterlesen

Der TSV Calw holt Bronze bei der Heim-DM

Viel Arbeit wurde am Ende belohnt: Gastgeber TSV Calw hat bei der Deutschen Meisterschaft die Bronzemedaille geholt. Nach einem perfekten ersten Tag...

Weiterlesen

Turngauporträt: Viel Bewegung im Osten

Im Jahr 1864 gegründet, gehören dem Turngau Ostwürttemberg 151 Vereine an. In der Februarausgabe des STB-Magazins wird er näher vorgestellt.

Weiterlesen