Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren ein Trainings- und Wettkampfbetrieb, ein Vereinsleben und das was Sportvereine ausmacht, in der bekannten Form nicht möglich.

Eine Gruppe von Kommunikationswissenschaftlern hat eine Studie zum Kommunikationsverhalten und den Medieneinsatz während der Pandemie initiiert. Da sich auch der mediale Fokus eher auf die großen Ligen und Vereine konzentriert hat, mussten vor allem die Breitensportvereine ganz eigene und kreative Lösungen finden, um mit ihren Mitgliedern und Sportlern im Austausch zu bleiben. Alle Vereine sind eingeladen an dieser kurzen Online-Befragung teilzunehmen, um ihre Erfahrungen einzubringen. Abgefragt werden unter anderem die Kommunikationskanäle und wie diese genutzt werden. 

Die Umfrage dauert maximal 10 Minuten. 

Zur Umfrage

weitere News

Digitale Inklusionswoche der "Regionalliga Inklusion"

Vom 3.-8. Mai 2021 veranstaltet das Projektteam der „Regionalliga Inklusion“ eine Woche voller Fachwissen und Praxistipps. Ziel ist die nachhaltige...

Weiterlesen

Felix Remuta für EM-Kader nominiert

Nach dem 2. Qualifikationswettkampf der Männer in Kienbaum steht die EM-Riege fest. Neben Lukas Dauser, Nick Klessing, Andreas Toba, Karim Rida und...

Weiterlesen

EM-Auswahl der Turnerinnen steht

Kim Bui, Elisabeth Seitz, Emma Malewski und Sarah Voss sollen den DTB bei den Titelkämpfen in Basel vertreten.

Weiterlesen