Foto: Chen

Turn-EM nicht in Baku

Das Exekutivkomitee des Europäischen Turnverbandes hat am Montag den 5. Oktober in einem online Meeting über die Europameisterschaften 2020 im Gerätturnen der Männer und Frauen entschieden.

Nach der Mitteilung des aserbaidschanischen Turnverbandes, dass aufgrund der Covid-19-Pandemie bis Ende 2020 keine Großveranstaltungen in Aserbaidschan durchgeführt werden dürfen, traf der Verband folgende Entscheidungen

- Die Europameisterschaften 2020 im Gerätturnen der Männer werden ohne Olympia-Qualifikation vom 9. bis 13. Dezember 2020 beibehalten, aber nach Mersin (TUR) verlegt.

- Die Europameisterschaften 2020 im Gerätturnen der Frauen werden ohne Olympia-Qualifikation vom 17. bis 20. Dezember 2020 beibehalten, aber ebenfalls nach Mersin (TUR) verlegt.

- Beide Veranstaltungen werden das Format beibehalten, wie es in den Richtlinien angegeben ist.
Quelle: European Gymnastics

weitere News

Digitale Inklusionswoche der "Regionalliga Inklusion"

Vom 3.-8. Mai 2021 veranstaltet das Projektteam der „Regionalliga Inklusion“ eine Woche voller Fachwissen und Praxistipps. Ziel ist die nachhaltige...

Weiterlesen

Felix Remuta für EM-Kader nominiert

Nach dem 2. Qualifikationswettkampf der Männer in Kienbaum steht die EM-Riege fest. Neben Lukas Dauser, Nick Klessing, Andreas Toba, Karim Rida und...

Weiterlesen

EM-Auswahl der Turnerinnen steht

Kim Bui, Elisabeth Seitz, Emma Malewski und Sarah Voss sollen den DTB bei den Titelkämpfen in Basel vertreten.

Weiterlesen