Platz eins TB Ruit (Mitte), Platz zwei TSG Bad Wurzach (links), Platz drei VfL Sindelfingen (rechts).

STB-Trampolinliga hat ihre Meister

Das zweite Halbjahr markierte den Abschluss der Trampolinligasaison im Schwäbischen Turnerbund. Nach vielen Sprüngen in den verschiedenen Wettkämpfen stehen die Meister fest. Ganz oben in der höchten STB Liga, der TB Ruit.

Die Württembergische Schülerliga, offen für Athleten bis 14 Jahre, sah den TB Ruit als Württembergischer Nachwuchsvereinsmeister, gefolgt vom TV Weingarten und dem VfL Sindelfingen.

Die Ligen unterhalb der Bundesliga erfuhren in diesem Jahr im STB eine Neuorganisation. In der Landesliga holte sich Weingarten 1 den Titel vor Ruit 2 und Weingarten 2. Die neu geschaffene Oberliga krönte den TB Ruit 1 zum Württembergischen Vereinsmeister, gefolgt von Bad Wurzach und Sindelfingen.

Die Wettkämpfe waren geprägt von beeindruckenden Leistungen, und die Teilnehmer zeigten ihre Sprungkünste mit beeindruckender Präzision. Der Wettbewerb fördert nicht nur den sportlichen Ehrgeiz, sondern stärkt auch den Teamgeist und die Gemeinschaft im Trampolinsport im STB. Gratulation an alle Teilnehmer und Gewinner für ihre herausragenden Leistungen in dieser aufregenden Trampolinsaison.

 

weitere News

Übungsleiter Kinderturnen: Jetzt noch bis 16. Juni bewerben

Nach einem Jahr Pause sind wir jetzt wieder mit der Auszeichnung Übungsleiter/in Kinderturnen des Jahres zurück. Die Nominierung eurer Übungsleitenden...

Weiterlesen

„4 Motoren“: Turnen für ein stärkeres Europa

Am Wochenende ist es wieder so weit: Vom 15. bis 16. Juni findet der „4 Motoren-Turnwettkampf“ statt. Diesmal in Mortara in Italien. Im vergangenen...

Weiterlesen

Die Finals: Geßwein verpasst Medaille um Haaresbreite

Zum Abschluss der Finals hat Tim-Oliver Geßwein im Trampolinturnen eine Medaille um Haaresbreite verpasst. Am Ende fehlten ihm drei Zehntel auf Rang...

Weiterlesen