Bild: DTB

Mitmachen ist Ehrensache: 1. Ehrenamtstag am 30.9. in Frankfurt a.M.

Am 30. September 2023 könnt ihr beim 1. Ehrenamtstag in Frankfurt am Main dabei sein, der organisiert wird vom Deutschen Turner-Bund und der Deutschen Turnerjugend.

Von 10 bis 16 Uhr gibt es Vorträge, Diskussionsrunden, Best-Practice-Beispiele und Workshops rund um die Themen Ehrenamt und Engagement. Ihr könnt dort Kontakte knüpfen und eure Erfahrungen austauschen. Alle Teilnehmenden am "Ehrenamtstag“ sollen möglichst vielfältige Impulse für das Suchen, Gewinnen und Binden von Engagierten erhalten.

Der STB ist ebenfalls vor Ort und wird zusammen mit dem TSV Meßstetten e.V. einen Workshop zum Thema Veränderungen von Vereinsstrukturen zur Neugestaltung der Vereinsführung durchführen. Interessiert? Dann tragt euch hier ein für mehr Infos.

Leute für ein Ehrenamt zu begeistern, für freiwilliges Engagement im Verein zu finden und regelmäßiges Training aber auch Projekte und Veranstaltungen auf die Beine zu stellen, ist gar nicht so einfach. Neben dem Sport gibt es ja unzählige Möglichkeiten für jeden einzelnen, sich in der Gesellschaft durch persönliches Engagement einzubringen. Der Sport mit seinen Vereinen und Verbänden ist zwar mit immer noch knapp 14 Prozent Engagement-Anteil der beliebteste Ort, sich zu engagieren. Aber das Interesse, eine Führungsaufgabe wahrzunehmen als Vorstand / Abteilungsleitung o.ä., hat nachgelassen. Und wer dennoch ein Amt übernimmt, möchte nicht zu viel freie Zeit investieren.

Unsere sportlichen Organisationen wie Landesturnverbände, Turnkreise, Turngaue, Turnbezirke sowie die Turn- und Sportvereine haben ohne freiwilliges Engagement erhebliche Probleme, ihre gesellschaftlichen Aufgaben vollumfassend wahrzunehmen oder gar auszubauen und zu entwickeln.

Daher braucht es auch in Sachen Engagement neues Denken. Wie können wir beispielsweise durch Projektarbeit und weniger Formalität dem Trend der Zeit folgen? Dabei müssen sich Tradition und Moderne nicht „im Weg stehen“. Strukturen in der jeweiligen Organisation sind nur so fest gemeißelt, wie wir es auch zulassen wollen.

Der Ehrenamtstag von Deutschem Turner-Bund und Deutscher Turnerjugend am 30.09.2023 beschäftigt sich genau mit diesen Aspekten. Fachkundige Expertinnen und Experten regen im Rahmen von Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops zu neuen Wegen an und wollen Mut machen. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit anderen zu vernetzen, um auch nach dem Ehrenamtstag im Austausch zu bleiben und gemeinsam in die Zukunft aufzubrechen.

Merkt euch die Veranstaltung schon mal vor! Die offizielle Einladung mit Anmelde-Möglichkeit folgt hier in den nächsten Wochen.

weitere News

Trampolin-Weltcup in Baku als vorletzte Chance

Die Trampolinturner Leonie Adam und Matthias Pfleiderer (beide MTV Stuttgart) kämpfen beim Weltcup in Baku vom 23. bis 25. Februar um die...

Weiterlesen

Sports Youth Connected: Mitmachangebote, Jobmesse, Workshops

Beim Sports Youth Connected, initiiert von der Württembergischen Sportjugend und der STB-Jugend, vom 25. bis zum 27. April ist viel geboten. Ab sofort...

Weiterlesen

Landesturnfest: Anmeldungen noch bis 28. Februar möglich

Nur noch wenige Tage bis zum Anmeldeschluss fürs Landesturnfest in Ravensburg und im Schussental. Jetzt schnell anmelden!

Weiterlesen