Digitale Inklusionswoche: Barrieren verstehen - Barrieren abbauen

Vom 20. bis 25. März 2023 findet dieses Jahr die Inklusionswoche statt - es dreht sich alles um das Thema "Barrieren verstehen - Barrieren abbauen". In digitalen Workshops und Fachvorträgen werden Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland Fachwissen, (spielerische) Praxisideen und neue Denkimpulse weitergeben. Das Ziel der Inklusionswoche ist es die Teilnehmenden nachhaltig für das Thema Inklusion im Kinderturnen zu sensibilisieren.

Inklusion in die Turnfamilie zu tragen und die praktische Umsetzung zu ermöglichen, ist das Ziel der Regionalliga Inklusion. Hierfür sollen nachhaltig Netzwerke geschaffen werden. Interessierte sollen informiert und motiviert und Übungsleiter*innen im Umgang qualifiziert werden. Diese Ziele stehen auch in dieser Inklusionswoche im Fokus. Die Veranstaltung richtet sich an Übungsleiter*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen, Eltern und Kinder, Funktionäre und Träger von Vereinen, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen und alle interessierten Menschen mit und ohne Behinderung. 

In 90-minütigen Online-Workshops werden Themen wie Sport mit Menschen mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen, z.B. Autismus, ADHS oder neuromuskuläre Erkrankungen vermittelt. Digitale Barrierefreiheit, Leichte Sprache, Netzwerkarbeit, Interkulturelle Sensibilisierung oder Best-Practice Beispiele finden sich als Veranstaltungen im diesjährigen Programm wieder. Thematisch ist das Programm sehr breit aufgestellt, wodurch sich für jede*n etwas Spannendes und Neues zum Lernen finden lässt. Durch Mitmachangebote, wie “Goalball” oder “Augen auf und tanzen” und wertvolle Anleitungen zum Nachmachen kommt auch die praktische Umsetzung in der Inklusionswoche nicht zu kurz. Es wird Zeit geben für Erfahrungsaustausche und Diskussionen. Für die Veranstaltung wird ein einmaliges Veranstaltungsticket für 15€ erworben, dieses berechtigt zur Teilnahme an allen Workshops. Alle Workshops können zur Lizenzverlängerung von Übungsleiter*innen genutzt werden. Die genauen Voraussetzungen muss jede teilnehmende Person beim eigenen Landesverband erfragen.

Hier geht es zur Anmeldung

Bei weiteren Fragen zu der Inklusionswoche 2023 oder zu dem Projekt "Regionalliga Inklusion" können Sie sich gerne jederzeit per E-Mail melden. 

weitere News

Turn-Weltcup: Hosseini auf Platz 4 – Hörr zeigt eigenes Element

Aus schwäbischer Sicht hat nur Milan Hosseini den Sprung in ein Gerätefinale geschafft. In der Runde der besten acht Bodenturner verpasste Milan den...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup: Adam und Pfleiderer kommen nicht über die Quali hinaus

Mit einer großen Enttäuschung endete für die deutsche Delegation der erste Tag beim Trampolin-Weltcup in Baku. Mit dem Ziel angereist, sich wichtige...

Weiterlesen

Sybille Hiller beim SPORT TALK zu Gast

Sybille Hiller, Vizepräsidentin des Schwäbischen Turnerbundes war einer von vier Gästen beim 33. SPORT TALK der SportRegion Stuttgart dabei. Das Thema...

Weiterlesen