Seit 2015 findet "Europäische Woche des Sports" einmal im Jahr statt. Foto: Andrea Bartelsmaier

Die Europäische Woche des Sports 2024

In diesem Jahr findet die 10. Auflage der Europäischen Woche des Sports unter dem Motto #BeActive statt. Die allgemeine Kampagne läuft vom 1. September bis zum 15. Oktober.

Ihren Höhepunkt hat die Kampagne vom 23. bis zum 30. September, wenn wie jedes Jahr die Europäische Woche des Sports stattfindet. In diesem Zeitraum stehen Bewegung und Sport im Vordergrund und sollen Groß und Klein, Jung und Alt motivieren, sich für einen aktiveren Lebensstil zu begeistern.  

Mitmachen kann jeder – ob Vereine, Verbände, Fitnessstudios, Schulen, Kindergärten oder Unternehmen. Registriert euch jetzt und nutzt die Kampagne, um für euch zu werben und Teil einer europaweiten Initiative zu werden, die mit #BeActive ein Zeichen für mehr Bewegung und Sport setzt. Alle angemeldeten Events sind auf der #BeActive Seite zu finden und für Interessierte in der Nähe direkt einsehbar.  

Im Zuge der Kampagne haben die teilnehmenden Institutionen die Möglichkeit, mit ihrem Sportprogramm zu überzeugen und langfristig neue Mitglieder zu gewinnen. Events, die bis Ende Mai registriert werden, haben zudem die Chance auf eins von 150 Werbepaketen, die unter allen Anmeldungen verlost werden. Außerdem stehen den Teilnehmenden ein Downloadbereich mit Bildern, Texten sowie Vorlagen für Plakate und Social Media frei zur Verfügung und individualisierte Plakate für das eigene Sportprogramm können kostenfrei gedruckt werden.  

Seid Teil der zehnten Auflage 

Ins Leben gerufen wurde die Kampagne #BeActive von der Europäischen Union im Jahr 2015. Sie ist seither auch in Deutschland ein fester Bestandteil und wird zusätzlich vom Bundesministerium des Innern und für Heimat gefördert. Die Koordination der #BeActive Kampagne für Deutschland hat im Jahr 2016 der Deutsche Turner-Bund übernommen und trägt seitdem jährlich dazu bei, dass Vereine und Partner Sport- und Bewegungsangebote kostenfrei zur Verfügung stellen. 

So werden seitdem im Rahmen der Kampagne viele großartige Projekte und Ideen umgesetzt. Ob mit Schnupperangeboten, einem Kinderturntag, Outdoor-Fitness wie Spaziergängen, Fahrradtouren, Nordic Walking oder mit Bewegung am Arbeitsplatz und einer aktiven Pause – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, je vielfältiger und bunter das Angebot, desto besser. So kann für Menschen jeglichen Alters und Fitnesslevels ein Bewegungsangebot geschaffen werden.

Auszeichnungen für herausragende Projekte

Einige herausragende Projekte zur Bewegungsförderung werden auch in diesem Jahr wieder von der Europäischen Kommission mit den #BeActive Awards ausgezeichnet, die in vier verschiedenen Kategorien verliehen werden. Der #BeActive Education Award würdigt die Bewegungsförderung von Kindern, der #BeActive Workplace Award die am Arbeitsplatz und der #BeActive Across Generation Award ehrt generationsübergreifende Projekte. Mit dem #BeActive Local Hero Award werden individuelle Leistungen gewürdigt, die sich für mehr Bewegung und Sport in ihrer Gemeinschaft eingesetzt haben. Eine Bewerbung für die #BeActive Awards 2024 ist noch bis zum 22. Mai 2024 möglich.  

► Infos zur Europäischen Woche des Sports und den #BeActive Awards sowie die Möglichkeit, eine Veranstaltung zu registrieren auf: www.beactive-deutschland.de 

weitere News

RSG-EM in Budapest: Fünf EM-Finals für Kolosov und Co.

Bei den Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Budapest (HUN) konnten die deutschen Starterinnen am zweiten Tag weitere Finaleinzüge...

Weiterlesen

Neuer TurnGala-Song “colours of light” heute veröffentlicht

Heute veröffentlicht die Ludwigsburger Sängerin Nadine Stockmann ihren offiziellen Song für die TurnGala 2024/25. Unter dem Titel "colours of light"...

Weiterlesen

Seitz gewinnt in der Quali

Beim World Challenge Cup in Varna hat Elisabeth Seitz den Vorkampf am Barren gewonnen, Schönmaier wird Zweite am Sprung.

Weiterlesen