Foto: DFBL / Uwe Spille

Der TSV Calw holt Bronze bei der Heim-DM

Viel Arbeit wurde am Ende belohnt: Gastgeber TSV Calw hat bei der Deutschen Meisterschaft die Bronzemedaille geholt. Nach einem perfekten ersten Tag mussten sich die Damen am Sonntag zunächst ganz knapp im Halbfinale geschlagen geben. Im anschließenden Spiel um Platz drei behielten die „Löwinnen“ aber die Oberhand. Der TSV Dennach scheiterte in der Gruppenphase.

Das Duell der unterlegenen Halbfinalisten ist auch das Duell der beiden lautesten Fangruppierungen in der Calwer Walter-Lindner-Halle: Der hiesige Turnsportverein gegen den TV Segnitz aus Bayern.

Während auf den Rängen kein großer Unterschied festzustellen war, erwischte Südmeister Segnitz den spielerisch besseren Start. In Durchgang eins sind die Fränkinnen mindestens die vier Zähler besser, die das Satzergebnis ausweist.

Deutlich enger wird es da schon im zweiten Abschnitt – besonders in der Verlängerung. Nach 10:8-Führung verspielt Segnitz immer wieder Satzbälle. Calw gelingt es aber nicht, das Ergebnis auf seine Seite zu ziehen. Die Entscheidung bringt der allerletzte Ball zum 15:14 für den TV Segnitz.

Doch auch mit einem 0:2 vor der Brust geben die Calwerinnen nicht auf. Mit Laura Flörchinger für Laura Glauner und einer eindrucksvoll aufspielenden Henny Schell kämpft sich der TSV zurück ins Spiel. Satz drei geht mit 11:7 an das Heimteam, mit demselben Ergebnis wird dann der Ausgleich perfekt gemacht.

Wieder muss der fünfte Satz die Entscheidung bringen – und in dem macht Calw sensationell aus einem frühen 1:2 ein deutliches 8:2. Segnitz gelingt nur noch Ergebniskosmetik. Gleich den ersten Matchball nutzt Schell zum 11:8. Wie 2023 bleibt Bronze auch diesmal in Calw.

Für den TSV Dennach war diese Deutsche Meisterschaft nach dem ersten Tag bereits beendet. Zwei Niederlagen in der Gruppenphase bedeuteten das Aus.

 

Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht und allen Partien: DFBL-Bericht

Bericht aus der Aktuellen Stunde: SWR

weitere News

Gotthardt und Kevric für die Turn-EM nominiert

Der Lenkungsstab des Deutschen Turner-Bundes hat die Frauen-Riege für die Turn-Europameisterschaften, die vom 2. bis 5. Mai 2024 in Rimini (ITA)...

Weiterlesen

Pusch mit gutem Ergebnis beim Weltcup in Sofia

Die STB-Athletin hat beim Weltcup im bulgarischen Sofia mit den Keulen einen starken zwölften Rang erturnt.

Weiterlesen

DTL: Seitz feiert Comeback

Der TSV Tittmoning-Chemnitz hat beim Saisonauftakt der Bundesliga am Samstag in Ketsch die Tabellenführung übernommen. Im Rennen gegen den...

Weiterlesen