Weihnachtssingen zugunsten der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg

5. Stuttgarter Weihnachtssingen am Samstag, 23. Dezember 2023, ab 17 Uhr live im GAZi-Stadion und kostenlos als Stream.

Seit dem fulminanten Start im Jahr 2019 hat das Stuttgarter Weihnachtssingen alle Aggregatzustände durchlaufen. Das erste fand live im GAZI-Stadion auf der Waldau statt, in den beiden folgenden Jahren mutierte die Veranstaltung pandemiebedingt zum Stuttgarter Weihnachtsstreamen im heimeligen Setting der Stuttgarter Rosenau. Im Jahr 2022 konnte die Veranstaltung zur Präsenz zurückkehren – und das Stadionerlebnis wird ergänzt durch einen kostenlosen Live Stream. Auf diese Weise können sich auswärtige Weihnachtsfans oder Organisationen wie Kirchengemeinden oder Chöre und Sportvereine einklinken. 

Immer gleich bleibt dagegen die Grundidee, die es in wenigen Jahren fast schon zur Tradition gebracht hat: kurz vor Heiligabend gemeinsam Weihnachten herbeizusingen, über alle Religions-, Generations- und sozialen Grenzen hinweg. „Vorsänger“ Patrick Bopp, bekannt von den FÜENF, führt als humorvoller Zeremonienmeister am Klavier durch das unorthodoxe Programm aus Weihnachtsklassikern, Pop-Hits und Kinderliedern für die traditionell zahlreichen jungen Weihnachtsfans und Familien. Die Liedtexte zum Mitsingen werden auf die große Leinwand projiziert bzw. im Live Stream eingeblendet.

Ein Teil der Einnahmen fließt als Spende an zwei Organisationen: die Stiftung Singen mit Kindern sowie die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg.

Karten-Informationen

Karten gibt es im Kickers-Ticketshop unter tickets.stuttgarter-kickers.de, im Ticketshop von Easy Ticket Service  sowie an allen Vorverkaufsstellen von Easy Ticket Service und unter der Ticket-Hotline 0711-2 555 555.


Der begleitende Live Stream am 23. Dezember 2023 ab 17 Uhr ist kostenlos abrufbar auf dem YouTube-Kanal der Stuttgarter Kickers.

Veranstalter des 5. Stuttgarter Weihnachtssingens sind
    • die Evangelische Landeskirche in Württemberg. Für die musikalische Leitung zeichnet Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke verantwortlich. 
    • die Diözese Rottenburg-Stuttgart und ihr DJK-Diözesansportverband
    • die Stuttgarter Kickers
    • die Evangelische Sportbewegung Württemberg
    • das Amt für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt Stuttgart 
    • sowie die Rosenau-Lokalität & Bühne, Stuttgart.
 

weitere News

Turn-Weltcup: Hosseini auf Platz 4 – Hörr zeigt eigenes Element

Aus schwäbischer Sicht hat nur Milan Hosseini den Sprung in ein Gerätefinale geschafft. In der Runde der besten acht Bodenturner verpasste Milan den...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup: Adam und Pfleiderer kommen nicht über die Quali hinaus

Mit einer großen Enttäuschung endete für die deutsche Delegation der erste Tag beim Trampolin-Weltcup in Baku. Mit dem Ziel angereist, sich wichtige...

Weiterlesen

Sybille Hiller beim SPORT TALK zu Gast

Sybille Hiller, Vizepräsidentin des Schwäbischen Turnerbundes war einer von vier Gästen beim 33. SPORT TALK der SportRegion Stuttgart dabei. Das Thema...

Weiterlesen