Beim Grand Prix im spanischen Marbella hat Darja Varfolomeev am Reifen gewonnen. Foto: DTB/Ulrich Fassbender

Varfolomeev gewinnt Gold beim Grand Prix in Marbella

Die sechsfache Gymnastik-Weltmeisterin Darja Varfolomeev hat den frühen Leistungstest beim Grand-Prix-Turnier im spanischen Marbella mit einer Goldmedaille abgeschlossen.

Das Finale mit dem Reifen konnte die 17-Jährige vom Nationalmannschaftszentrum Rhythmische Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden am Sonntag mit 35,20 Punkten knapp vor der Europameisterin Viktoriia Onopriienko aus der Ukraine (35,10) für sich entscheiden. Dritte wurde die Slowenin Ekaterina Vedeneeva mit 32,85 Zählern.  

In den anderen beiden Endkämpfen, die die Mehrkampfdritte aus Deutschland erreicht hatte, belegte sie mit den Keulen mit 31,20 Punkten den sechsten Platz und mit dem Band mit 29,10 Rang sieben. Es gewann jeweils die bulgarische Team-Weltmeisterin Stiliana Nikolova mit 34,55 beziehungsweise 31,95 Punkten.

Die zweite DTB-Vertreterin in der Küstenstadt, die ebenfalls vom Nationalmannschaftszentrum Rhythmische Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden startende Anastasia Simakova, kam in der Entscheidung mit dem Ball als Achte auf 28,85 Punkte. Hier behielt die Kasachin Elzhana Taniyeva mit 33,40 Punkten die Oberhand über die internationale Konkurrenz.  

Analyse bringt Erkenntnisse

"Mit Darjas Reifen-Übung sind wir natürlich zufrieden", sagte DTB-Teamchefin Isabell Sawade. "Die anderen Finalübungen legen wir unter Wettkampferfahrungen ab. Wir haben bereits ein bisschen analyisert und wissen, was wir in den nächsten Wochen zu tun haben." 

Sawade hatte schon vorher betont, dass es noch sehr zeitig im Jahr sei und die Gymnastinnen die teilweise neuen Übungen noch nicht stabilisiert haben. Obwohl vom 22. bis 26. Mai in Budapest Europameisterschaften anstehen, richtet sich der Blick der Olympiakandidatinnen vor allem auf die Spiele im Sommer in Paris. Varfolomeev etwa, die trotz noch ausstehender nationaler Qualifikation als erste Anwärterin auf eines der beiden Tickets nach Frankreich gilt, soll in Ungarn nicht mit allen Geräten starten. 

Ergebnisse vom Grand Prix in Marbella

weitere News

RSG-EM in Budapest: Fünf EM-Finals für Kolosov und Co.

Bei den Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Budapest (HUN) konnten die deutschen Starterinnen am zweiten Tag weitere Finaleinzüge...

Weiterlesen

Neuer TurnGala-Song “colours of light” heute veröffentlicht

Heute veröffentlicht die Ludwigsburger Sängerin Nadine Stockmann ihren offiziellen Song für die TurnGala 2024/25. Unter dem Titel "colours of light"...

Weiterlesen

Seitz gewinnt in der Quali

Beim World Challenge Cup in Varna hat Elisabeth Seitz den Vorkampf am Barren gewonnen, Schönmaier wird Zweite am Sprung.

Weiterlesen