Hat es ins deutsche Senioren-Turnteam geschafft: Pascal Weber vom TSV Leinfelden (oberste Reihe, Zweiter von links).

STB-Turner Pascal Weber qualifiziert sich für Senioren-Nationalmannschaft

Pascal Weber (TSV Leinfelden) hat es geschafft: Durch seinen zweiten Platz bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften wurde er für das deutschen Senioren Turnteam sowie für einen Länderkampf am 6. Oktober gegen Japan nominiert.

"Die Freude war sehr groß", berichtet Pascal über die Nachricht, dass er es ins deutsche Nationalteam geschafft hat. Mit 34 Jahren darf er am 6. Oktober beim Ländervergleich gegen Japan in Einbeck sein Land vertreten. Die Nominierung bedeutet dem Turner vom TSV Leinfelden viel. Direkt nach seinem Wettkampf bei den deutschen Seniorenmeisterschaften in Pirna hatte er zugesagt, beim Ländervergleich im Oktober definitiv an den Start zu gehen. Diese Gelegenheit wollte er sch nicht nehmen lassen. Zwar finden die nationalen Seniorenentscheidungen jedes Jahr statt, doch 2022 konnte Weber aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen. Es ist also seine erste Teilnahme fürs Bundesteam.

Gemeinsames Mannschaftstraining in Wetzlar

Um im Oktober gegen Japan seine bestmögliche Leistung abzurufen, hat das Bundes-Seniorenteam jüngst ein Mannschaftstraining in Wetzlar veranstaltet. "Da ging es darum, ob die Schwierigkeitsgrade der Übungen bei uns Turnern mit der Ausführung der Elemente übereinstimmen", erklärt Weber. Das Besondere a der Gruppe ist nämlich: Für das Seniorenteam gehen Turner im Alter von 30 bis 70+ an den Start. Entsprechend groß sind auch die Unterschiede der gezeigten Elemente. Je älter der Starter, desto mehr Bonifikation erhält er, erklärt der 34-Jährige. 

Bleibt der Ländervergleich?

Saisonhighlight für Weber und die restlichen deutschen Turner ist der Ländervergleich gegen Japan am 6. Oktober in Einbeck. Der Wettkampf findet in diesem Format zum zweiten Mal nach 2022 statt. Damals in Japan und jetzt eben in Deutschland. Das Ziel ist, dass das Format sich etabliert und zu einem festen Termin im Kalender wird. Noch nicht sicher fest steht, ob weitere Länder am diesnjährigen Wettkampf teilnehmen. Entsprechende Gespräche finden aktuell bereits statt.

Für Pascal Weber ist der Wettkampf im Oktober eine einmalige Sache, zumal das Alter eine immer größere Rolle spielt. Zwar nehmen die Bonifikationen mit zunehmendem Alter zu, die Elemente werden aber von Jahr zu Jahr für den Körper auch nicht leichter zu turnen. Deshalb wolle er das Event so gut es geht genießen.

Deutschland-Pokal am selben Wochenende

In Einbeck findet am selben Wochenende (7./8. Oktober) des Ländervergleichs außerdem der Deutschland-Pokal der Senioren statt. 

Die Mannschaften sind Auswahlmannschaften der Landesturnverbände. Im jeweiligen Wettkampf kann jeder Landesturnverband eine Auswahlmannschaft stellen

Weitere Informationen dazu gibt es hier.

 

weitere News

Landesturnfest: Anmeldungen noch bis 28. Februar möglich

Nur noch wenige Tage bis zum Anmeldeschluss fürs Landesturnfest in Ravensburg und im Schussental. Jetzt schnell anmelden!

Weiterlesen

Der TSV Calw holt Bronze bei der Heim-DM

Viel Arbeit wurde am Ende belohnt: Gastgeber TSV Calw hat bei der Deutschen Meisterschaft die Bronzemedaille geholt. Nach einem perfekten ersten Tag...

Weiterlesen

Turngauporträt: Viel Bewegung im Osten

Im Jahr 1864 gegründet, gehören dem Turngau Ostwürttemberg 151 Vereine an. In der Februarausgabe des STB-Magazins wird er näher vorgestellt.

Weiterlesen