Online Fitness Festival. Foto: DTB

DTB & Landesverbände mit großem Online Fitness Festival

Zwölf Stunden Fitness, neun verschiedene Presenter und unzählige Trainingsstandorte – das Online Fitness Festival am 21. Mai wird ein Hit.

Ganz nach dem Motto #wirfeiernfitness veranstaltet der Deutsche Turner-Bund gemeinsam mit den Landesturnverbänden am Donnerstag, 21. Mai, ein besonderes Online Fitness Festival. Mit stündlich wechselnden Presentern zu einer bunten Themenpalette wie Functional Dance, Faszienfitness oder Intervalltraining bietet das Online Fitness Festival insgesamt zwölf Stunden Bewegungs- und Fitnessangebote für alle Könnensstufen. Bewegt durch den Tag führen von 09:00 bis 21:00 Uhr unter anderem DTB-Presenter wie Esben Alvik und Corinna Michels.

Ganz egal ob vor dem Laptop in den eigenen vier Wänden oder über das Smartphone im Park - benötigt wird für die kostenlose Teilnahme lediglich ein internetfähiges Endgerät und eine Fitness- oder Yogamatte. Über die Online-Streaming Plattform Turn-Deutschland.TV versorgt das Presenter-Team die Teilnehmenden von insgesamt fünf bundesweiten Standorten aus mit Ideen, Tipps und kompletten Workouts zum Mitmachen.

Der Badische und Schwäbische Turnerbund senden live aus Heidelberg mit den Referentinnen Corinna Michels und Lisa Apfel.


Eine detaillierte Übersicht zu allen Einheiten und Presenter gibt es unter www.dtb.de/onlinefitnessfestival.

Hier geht es zum Live Stream auf Turn-Deutschland.TV.

Seid dabei und freut euch auf zwölf Stunden Fitness und Spaß.

Wir freuen uns auf euch!
 

weitere News

Felix Remuta für EM-Kader nominiert

Nach dem 2. Qualifikationswettkampf der Männer in Kienbaum steht die EM-Riege fest. Neben Lukas Dauser, Nick Klessing, Andreas Toba, Karim Rida und...

Weiterlesen

EM-Auswahl der Turnerinnen steht

Kim Bui, Elisabeth Seitz, Emma Malewski und Sarah Voss sollen den DTB bei den Titelkämpfen in Basel vertreten.

Weiterlesen

Fünf STB-Trampoliner für EM nominiert

Großer Erfolg für die schwäbischen Trampolinturner: Fünf Athleten von Coach Michael Kuhn wurden für die EM in Sotschi (Russland) Ende April nominiert.

Weiterlesen