Bringt ab sofort sein Know-How im STB als Vizepräsident ein: Alex Ermisch.

Neuer Vizepräsident Marketing und Kommunikation

Alex Ermisch ist seit wenigen Monaten neu gewähltes Präsidiumsmitglied für Marketing und Kommunikation des Schwäbischen Turnerbunds.

Alex Erwisch ist ein ausgewiesener Experte in Sachen Digitalisierung und Marketingstrategien auf konzeptioneller wie auf operativer Ebene. Der 40-Jährige, der Otwin Schierle in diesem Amt nachfolgt, verfügt über ein sehr tiefgehendes, außergewöhnliches Know-how in der Digitalisierung von Prozessen und weiß, wie Unternehmen ihre Marketinginstrumente und ihr E-Commerce mit Google & Co. perfekt einsetzen.

Experte in Datenanlyse und MarTech

Er hat in den vergangenen Jahren sein eigenes Unternehmen, Taico, gegründet und aufgebaut. Das Unternehmen ermöglicht, ihre Marketingaktivitäten optimal in verschiedenen Kanälen zu verteilen, zu planen, automatisiert zu veröffentlichen und deren Wirkung zu messen und zu kontrollieren. Nebenbei unterstützt er das Management der more.de AG und berät dort Kunden im E-Commerce und Omnichannel-Marketing. Zuvor leitete Alex Ermisch fünf Jahre bei Mediamarkt-Saturn unter anderem die Bereiche Datenanalyse und MarTech, also Technologien zur Erreichung von Marketing-Zielen. Studiert hat Alexander Ermisch von 2003 bis 2008 an der Hochschule Anhalt BWL/International Business Programm mit einer Auslandsstation an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen Sankt Petersburg.

Der 40-Jährige ist ein „ideales ‚Match‘ für den Schwäbischen Turnerbund, denn er ist ein echter Teamplayer und hat einen Bezug zum Turnen und zum Sport allgemein. Seine Vita zeigt, dass er Führungsqualitäten hat und ein herausragendes Fachwissen”, sagt STB-Präsident Markus Frank. Schon im Jahr 2016 hat Alex Ermisch im Vorfeld der Turn-Weltmeisterschaft das Konzept „Digitaler Salto Coach“ zur Ansprache und digitalen Mobilisierung von Jugendlichen für den STB entwickelt.

Impulse für Vereine

„Alex Ermisch hat nicht nur eine klare Vorstellung, wie die Digitalisierung und Marketing in der Zukunft aussehen werden, sondern sorgt dank seiner Expertise in MarTech und Analytics auch für die konsequente Umsetzung. Er ist in der Lage, schlagkräftige Expertenteams aufzubauen und sie zeitgemäß agil und kollaborativ zu führen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und die Impulse für unsere Vereine und den gesamten Schwäbischen Turnerbund“, erklärt der STB-Präsident.

Zur Person

Alex Ermisch ist 40 Jahre alt und hat Betriebswirtschaftslehre studiert. Mit seiner Frau und den zwei Kindern lebt er in Karlsruhe. Sein Firmensitz ist in München. Alex Ermisch ist ehemaliger Basketballer. Ersten Kontakt mit dem Turnen bekam er durch das Kinderturnen seines Sohnes. Alex Ermisch ist sehr daran interessiert, die Turnfamilie näher kennen zu lernen und in einen aktiven Austausch zu kommen. Wer daran Interesse hat, darf ihn gerne direkt kontaktieren unter alexander.ermisch@stb.de.

 

weitere News

Turngau Ulm: Markus Weber löst Martin Ansbacher als Präsident ab

Einstimmig haben die Vertreter der Turnvereine Markus Weber zum neuen Präsidenten des Turngaus Ulm gewählt.

Weiterlesen

Geräteabverkauf nach dem Landesturnfest

Nach dem Landesturnfest 2024 in Ravensburg und dem Schussental besteht die Möglichkeit, Geräte zu günstigen Konditionen zu erwerben.

Weiterlesen

Jetzt bei ZeichenSetzen-Challenge mitmachen

Schulen, pädagogische Einrichtungen sowie interessierte Kinder und Jugendliche sind aufgerufen, eigene kreative Beiträge für Vielfalt und Toleranz...

Weiterlesen