Seit Januar 1987 beim Schwäbischen Turnerbund: Michael Breuning wird 65 Jahre alt.

Michael Breuning feiert 65. Geburtstag

Am heutigen 25. März wird Michael Breuning, Geschäftsbereichsleiter Olympischer Spitzensport des Schwäbischen Turnerbunds, 65 Jahre alt. 37 Jahre davon verbrachte er hauptamtlich beim STB.

Es gibt wohl kaum eine andere, länger und besser vernetzte Person in der schwäbischen Turnfamilie als Michael Breuning. Bereits seit 1980 ist er im Turnsport aktiv. Während seines Lehramtsstudiums an der Universität Tübingen trainierte er eine Leistungsgruppe des VfL Sindelfingen. Danach hat ihn die Faszination dieser Sportart nicht mehr losgelassen. Im Januar 1987 trat er seinen Dienst beim Schwäbischen Turnerbund an. Unter Geschäftsführer Robert Baur wurde er Referent Spitzensport, inzwischen fungiert er als Geschäftsbereichsleiter Olympischer Spitzensport.

„In meine Anfangszeit fiel vor allen Dingen die Professionalisierung des Leistungssports“, erinnert er sich.

Ebenso gut hat er noch die sportlichen Highlights seiner bisherigen Karriere auf dem Schirm. Bei allen 39 EnBW DTB Pokalen war Michael Breuning als Ehren- oder Hauptamtlicher Mitarbeiter im Einsatz. Dazu kamen die Turn-WMs 1989, 2007 und 2019 sowie die RSG-EM 1992 und die RSG-WM 2015.

In seine verantwortliche Zeit fielen zudem der Bau des Kunst-Turn-Forums, die Erweiterung des Bundesstützpunkts Rhythmische Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden sowie ganz aktuell der Neubau des Bundesstützpunkts Trampolin im Stuttgarter Neckarpark.

weitere News

Turngau Ulm: Markus Weber löst Martin Ansbacher als Präsident ab

Einstimmig haben die Vertreter der Turnvereine Markus Weber zum neuen Präsidenten des Turngaus Ulm gewählt.

Weiterlesen

Geräteabverkauf nach dem Landesturnfest

Nach dem Landesturnfest 2024 in Ravensburg und dem Schussental besteht die Möglichkeit, Geräte zu günstigen Konditionen zu erwerben.

Weiterlesen

Jetzt bei ZeichenSetzen-Challenge mitmachen

Schulen, pädagogische Einrichtungen sowie interessierte Kinder und Jugendliche sind aufgerufen, eigene kreative Beiträge für Vielfalt und Toleranz...

Weiterlesen