Starke Vorstellung: Marlene Gotthardt (MTV Stuttgart) wird bei der der ersten internen Qualifikation der deutschen Turnerinnen Zweite.

Marlene Gotthardt Zweite bei interner EM-Quali

Bei der ersten EM-Qualifikation der deutschen Turnerinnen in Frankfurt am Main hat Marlene Gotthardt (MTV Stuttgart) eine starke Vorstellung gezeigt und wird Zweite.

Die 15-jährige Athletin vom MTV Stuttgart erreichte im Mehrkampf 51,00 Punkte und landete hinter der Siegerin Karina Schönmaier (51,45 Punkte) auf dem zweiten Platz. Auf Rang drei folgte Silja Stöhr (49,35 Punkte). Ein halbes Jahr nach ihrem Syndesmosebandriss am linken Fuß erzielte die Europameisterin aus dem Jahr 2022, Emma Maleweski, den Bestwert (13,05 Punkte) an ihrem Paradegerät dem Schwebebalken.

"Wir haben heute die neue Generation Deutschlands gesehen. Insgesamt haben die Turnerinnen das ganz gut gemacht", sagte Chef-Bundestrainer Gerben Wiersma. 

Die ehemalige Balken-Weltmeisterin Pauline Schäfer-Betz und die Kölnerin Sarah Voss, die beide schon ein Ticket für die Olympischen Spiele in Paris sicher haben, stehen Wiersma für die kontinentalen Titelkämpfe vom 2. bis 5. Mai in Rimini (ITA) verletzungsbedingt ebenso nicht zur Verfügung wie Junioren-Europameisterin Helen Kevric (MTV Stuttgart), die seit diesem Jahr bei den Seniorinnen startet. 

Die deutsche Rekordmeisterin Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart) könnte die junge DTB-Auswahl in Italien noch am Barren verstärken. Kurz vor den Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr riss sich die Stuttgarterin die Achillessehne. Bei der zweiten Qualifikation, die im Zuge des Bundesliga-Wettkampfes am 13. April in Ketsch stattfinden wird, könnte sie am Stufenbarren ihr Comeback feiern.

"Vielleicht ist es noch ein bisschen zu früh", sagte Wiersma. "Aber sie hat mir gezeigt, dass sie schon volle Übungen am Barren turnt, allerdings noch mit Abgängen ins Weiche." Ein medizinisches Okay vorausgesetzt, könnte die 30-Jährige damit schon deutlich früher als geplant wieder ins Geschehen eingreifen.

weitere News

RSG-EM in Budapest: Fünf EM-Finals für Kolosov und Co.

Bei den Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Budapest (HUN) konnten die deutschen Starterinnen am zweiten Tag weitere Finaleinzüge...

Weiterlesen

Neuer TurnGala-Song “colours of light” heute veröffentlicht

Heute veröffentlicht die Ludwigsburger Sängerin Nadine Stockmann ihren offiziellen Song für die TurnGala 2024/25. Unter dem Titel "colours of light"...

Weiterlesen

Seitz gewinnt in der Quali

Beim World Challenge Cup in Varna hat Elisabeth Seitz den Vorkampf am Barren gewonnen, Schönmaier wird Zweite am Sprung.

Weiterlesen