Wer wird die nächste Turnerin und der nächste Turner des Jahres? | Bildquelle: DTB

Jetzt Stimme abgeben! Wahl Turnerin und Turner des Jahres 2023

Der Deutsche Turner-Bund führt gemeinsam mit dem TURNCLUB DEUTSCHLAND die Wahl zu Deutschlands Turnerin des Jahres und zu Deutschlands Turner des Jahres durch. Zur Wahl stehen dabei durch eine Fachjury ausgewählte Turnerinnen und Turner, die in diesem Jahr durch besondere sportliche Erfolge oder auch eine besondere sportliche Entwicklung auf sich aufmerksam gemacht haben. Der Abstimmungszeitraum endet am 5. Januar 2024. 

Zur Wahl stehen bei den Frauen Meolie Jauch, Anna-Lena König, Emma Malewski, Lea Quaas, Pauline Schäfer-Betz, Karina Schönmaier, Elisabeth Seitz und Sarah Voss. Die Entscheidung bei den Männern wird zwischen Pascal Brendel, Lukas Dauser, Nils Dunkel, Milan Hosseini, Nick Klessing, Lucas Kochan und Andreas Toba fallen.   

Der TURNCLUB Deutschland fördert die Turnerinnen und Turner des Turn-Team Deutschlands und möchte zudem mit tollen Angeboten die Brücke zu den Fans schlagen. Wer also den Athlet*innen noch näher sein und sie aktiv unterstützen möchte, hat die Möglichkeit, Mitglied im TURNCLUB DEUTSCHLAND zu werden.

Weiterführende Links
Stimme abgeben: Wahl zur Turnerin und zum Turner des Jahres 2023

Mitglied im TURNCLUB DEUTSCHLAND werden

weitere News

Turn-Weltcup: Hosseini auf Platz 4 – Hörr zeigt eigenes Element

Aus schwäbischer Sicht hat nur Milan Hosseini den Sprung in ein Gerätefinale geschafft. In der Runde der besten acht Bodenturner verpasste Milan den...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup: Adam und Pfleiderer kommen nicht über die Quali hinaus

Mit einer großen Enttäuschung endete für die deutsche Delegation der erste Tag beim Trampolin-Weltcup in Baku. Mit dem Ziel angereist, sich wichtige...

Weiterlesen

Sybille Hiller beim SPORT TALK zu Gast

Sybille Hiller, Vizepräsidentin des Schwäbischen Turnerbundes war einer von vier Gästen beim 33. SPORT TALK der SportRegion Stuttgart dabei. Das Thema...

Weiterlesen