Bild: LSV BW

Vier STB-Vereine erhalten Porsche Corona-Sportförderung

Insgesamt 339 000 Euro vergibt die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG an Sportvereine in Baden-Württemberg und möchte damit das Engagement der Vereine während der Corona-Pandemie würdigen.

Seit fast einem Jahr hat die Corona-Pandemie maßgebliche Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben und insbesondere auch den Sport. Trotz großer Herausforderungen haben die Vereine die Zeit genutzt und neue kreative Möglichkeiten entwickelt, um ihren Mitgliedern weiterhin eine sportliche, aber auch gemeinschaftliche Heimat zu bieten. Dieses Engagement hat viele Sportvereine finanziell belastet. Aus diesem Grund vergibt die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG einen Sportförderpreis in Höhe von 3000 Euro pro Verein.

Der Landessportverband Baden-Württemberg hat aus 125 Vorschlägen 82 Vereine für die Förderung ausgewählt. Aus dem Verbandsgebiet des STB konnten sich vier Vereine den Förderpreis sichern: MTV Ludwigsburg, NLV Vaihingen, TSV Berkheim und TV Wetzgau. Alle vier Vereine boten ihren Mitgliedern in allen Phasen der Coronazeit ein passgenaues und zielgruppengerechtes Trainingsangebot an und übernahmen bei der Ausrichtung diverser Wettkämpfe große Verantwortung. So konnten vom 3. bis 4. Oktober die Württembergischen Meisterschaften im Gerätturnen männlich mit 120 Teilnehmern und vor Zuschauern beim MTV Ludwigsburg stattfinden. Der TV Wetzgau ermöglichte die Deutschen Jugendmeisterschaften im Gerätturnen männlich und den Deutschland-Pokal (30.10.-1.11.2020), leider ohne Zuschauer aber dafür mit Livestream. Live wurden ebenfalls die Deutschen Jugendmeisterschaften im Gerätturnen weiblich (28.-29.11.2020) beim TSV Berkheim übertragen. Der TSV war zudem Ausrichter der VR-Talentiade Gerätturnen weiblich (26.09.2020) und der Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften Gerätturnen weiblich (27.09.2020). Neben dem Turnen sorgte der NLV Vaihingen für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Faustball der Altersklasse u16 männlich vom 3. bis 4. Oktober 2020 (mit 10 Teams aus ganz Deutschland).

Wir freuen uns, dass das Engagement der Vereine mit der Sportförderung der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG gewürdigt werden und möchten uns ebenfalls bei den Vereinen bedanken, für ihren Willen und das Engagement jedes Einzelnen.

 

weitere News

Trampolinturnen-Weltcup: Adam und Pfleiderer kommen nicht über die Quali

Mit einer großen Enttäuschung endete für die deutsche Delegation der erste Tag beim Trampolin-Weltcup in Baku. Mit dem Ziel angereist, sich wichtige...

Weiterlesen

Sybille Hiller beim SPORT TALK zu Gast

Sybille Hiller, Vizepräsidentin des Schwäbischen Turnerbundes war einer von vier Gästen beim 33. SPORT TALK der SportRegion Stuttgart dabei. Das Thema...

Weiterlesen

EnBW MacherBus: Jetzt bewerben für die Aktion 2024!

Eurer Verein hat ein Projekt im Kopf: dann sichert euch jetzt ganz einfach die Unterstützung durch den EnBW MacherBus.

 

Weiterlesen