Endlich turnen: Emelie Petz freut sich, bei den Deutschen Meisterschaften wieder ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Emelie Petz startet bei den Finals

Seit 2021 war Emelie Petz verletzungsbedingt raus. Nun ist sie wieder da. Sie geht bei den Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf vom 6. bis 9. Juli an den Start.

Als Reserveturnerin bei Olympia hatte sich die gebürtige Backnangerin Petz 2021 im Training bei einem Doppelsalto am Boden einen Anriss der Achillessehne im linken Fuß zugezogen. Seitdem folgten zwei Operationen, unzählige Rehastunden und viel Schweiß im Training.

Doch nun ist die Leidenszeit zu Ende. "Emi" geht am Wochenende in Düsseldorf bei den Deutschen Meisterschaften (6.-9. Juli) an den Start.

Einen Einblick in ihre aktuelle Gefühlslage gibt das SWR-Video.

 

weitere News

Turn-Weltcup: Hosseini auf Platz 4 – Hörr zeigt eigenes Element

Aus schwäbischer Sicht hat nur Milan Hosseini den Sprung in ein Gerätefinale geschafft. In der Runde der besten acht Bodenturner verpasste Milan den...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup: Adam und Pfleiderer kommen nicht über die Quali hinaus

Mit einer großen Enttäuschung endete für die deutsche Delegation der erste Tag beim Trampolin-Weltcup in Baku. Mit dem Ziel angereist, sich wichtige...

Weiterlesen

Sybille Hiller beim SPORT TALK zu Gast

Sybille Hiller, Vizepräsidentin des Schwäbischen Turnerbundes war einer von vier Gästen beim 33. SPORT TALK der SportRegion Stuttgart dabei. Das Thema...

Weiterlesen