Darja Varfolomeev und IOC-Präsident Dr. Thomas Bach

Darja Varfolomeev gewinnt Piotr-Nurowski-Preis des EOC

Großer Ehrung für Darja Varfolomeev vom TSV Schmiden. Die 16-Jährige STB-Gymnastin ist zudem am Samstag im ZDF zu Gast beim Aktuellen Sportstudio.

 

Toller Erfolg für DTB-Gymnastin Darja Varfolomeev. Die erst 16-jährige aktuelle fünffache Weltmeisterin hat am Freitag (06.10.23) in Istanbul (TUR) den Piotr-Nurowski-Preis für die beste europäische Nachwuchsathletin gewonnen. Die Verleihung fand im Rahmen der 52. EOC-Generalversammlung und in Anwesenheit von IOC-Präsident Dr. Thomas Bach statt, der sich beeindruckt von Darjas Erfolgen zeigte.

Nur einen Tag später geht es direkt weiter für "Dascha": Zusammen mit Ruderer Oliver Zeidler wird die Schülerin ab 23 Uhr zu Gast im Aktuellen Sportstudio bei Moderator Sven Voss sein. Neben dem aktuellen sportlichen Geschehen geht es im ZDF um ihre Erfolge bei den Weltmeisterschaften in Valencia (Spanien) und dem Aeon-Cup in Tokio (Japan), der die inoffizielle Weltmeisterschaft der Vereine in der Rhythmischen Sportgymnastik darstellt. Gemeinsam mit Zeidler wird man auf die Olympischen Spiele in Paris im kommenden Jahr blicken. 

Weiterführende Links

weitere News

Das Mittlere Schussental ist bereit für das Landesturnfest

Die Vorfreude auf das Landesturnfest in Ravensburg und dem Mittleren Schussental (30. Mai bis 2. Juni) ist riesig. Das brachten die (Ober-)...

Weiterlesen

RSG-EM in Budapest: Varfolomeev holt Gold mit dem Band

zum Abschluss der Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Budapest (HUN) hat Darja Varfolomeev Gold mit dem Band geholt.

Weiterlesen

Seitz gewinnt beim World Challenge Cup

Beim World Challenge Cup in Varna hat Elisabeth Seitz den Wettkampf am Barren gewonnen. Tags zuvor hatte sie bereits die Qualifikation gewonnen.

Weiterlesen