Auszeichnung für herausragende Leistungen: STB-Meisterehrung

Bei der Meisterehrung im SpOrt hat der Schwäbische Turnerbund ein erfolgreiches und aufregendes Sportjahr 2023 Revue passieren lassen.

Insgesamt wurden 150 Sportler in zehn Sportarten aus dem STB-Verbandsgebiet für ihre herausragende Leistung ausgezeichnet. Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und jede Menge nationale Erfolge stehen auf der Geehrten-Liste des STB aus den vergangenen zwölf Monaten.

Der höchste Titel, der geehrt wurde, war die Finalteilnahme bei einer Weltmeisterschaft. Sechs Einzelsportler und eine Mannschaft wurden für diesen Erfolg gewürdigt:

► Janis-Luca Braun (World Age Group Competitions: Synchron 2. Platz)

► Lada Pusch (Junioren Weltmeisterschaft: Ball 2. Platz)

► Faustball Nationalmannschaft Männer (Weltmeisterschaft: 1. Platz)

► Marlene Gotthardt (Junioren-Weltmeisterschaft: Mehrkampf 6. Platz, Schwebebalken + Team 7. Platz)

► Timo Eder (Junioren-Weltmeisterschaft: Mehrkampf 5. Platz, Boden 2. Platz, Team 8. Platz)

► Alexander Kirchner (Junioren-Weltmeisterschaft: Team 8. Platz)

► Helen Kevric (Junioren-Weltmeisterschaft: Stufenbarren 2. Platz, Team 7. Platz)

Neben den explizit sportlich erbrachten Leistungen wurde 2023 zudem drei Personen die Spieth-Medaille verliehen: Kurt Zeller (Mehrkämpfe), Thomas Andergassen (GT) und Thomas Kübler (Faustball).

Die Rudolf-Spieth-Medaille wurde im Jahr 2015 kreiert, um Athleten zu würdigen, die sich in besondere Weise durch ihr sportliches Lebenswerk und ihre Persönlichkeit ausgezeichnet haben. Der Namensgeber der Medaille ist der Esslinger Turnpionier Rudolf-Spieth. Er war von 1970 bis 1978 Präsident des Schwäbischen Turnerbunds. Vor allem aber war er als Unternehmensgründer der Firma Spieth-Gymnastics ein großer und wichtiger Impulsgeber und eigentlich der Motor für das deutsche und internationale Gerätturnen. Die besondere Medaille kann pro STB-Sportart maximal einmal pro Jahr an eine Person vergeben werden.

"Der Schwäbische Turnerbund gratuliert allen Sportlern herzlich zu diesen Erfolgen und bedankt sich nochmals ausdrücklich bei den Vereinen und vor allem auch bei den Trainern, die ihrer Sportler motivieren, sie zu Höchstleistungen bringen und sie im Training so professionell unterstützen", sagte STB-Vizepräsident Michael Bürkle. Für die Zukunft wünschte der Vize allen ein sportlich erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2024.

Die Gewinner in der Übersicht:

Gerätturnen:

  • Timo Eder (MTV Ludwigsburg)
  • Jonas Eder (MTV Ludwigsburg)
  • Alexander Kirchner (VfL Kirchheim)
  • Maximilian Gläser (MTV Stuttgart)
  • Jonas Kaiser (TSV Baltmannsweiler)
  • Gabriel Eichhorn (MTV Stuttgart)
  • Philipp Steeb (TV Wetzgau)
  • Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart)
  • Meolie Jauch (MTV Stuttgart)
  • Helen Kevric  (MTV Stuttgart)
  • Marlene Gotthardt (MTV Stuttgart)
  • Anni Bantel (TSV Berkheim)
  • Amelie Schilling (TSG Backnang)
  • Elizaveta Kharitonova (TV Wetzgau)
  • Sarah Vogel (TSV Berkheim)
  • Mia Frick (MTV Stuttgart)
  • Lara Gabriel (TSG Backnang)
  • Sophie Linsberger (TSG Backnang)
  • Florine Riethmüller (TV Wetzgau)
  • Zoe Arendt (MTV Stuttgart)
  • Milan Hosseini (TG Böckingen)
  • Lisa Katharina Hill (MTV Stuttgart)
  • Lara-Marie Hinsberger (MTV Stuttgart)
  • Sofia Meier Rojas (MTV Stuttgart)
  • Michaela Mühlhofer (MTV Stuttgart)
  • Emelie Petz (MTV Stuttgart)
  • Michelle Timm (MTV Stuttgart)

Aerobicturnen:

  • Cosma Müller (SSV Ulm 1846)
  • Daria Frey (SSV Ulm 1846)
  • Eva Gehring (SSV Ulm 1846)
  • Nadja Mack (SSV Ulm 1846)
  • Jana Kessler (SSV Ulm 1846)

RSG:

  • Darja Varfolomeev (TSV Schmiden)
  • Lada Pusch (TSV Schmiden)
  • Viktoria Steinfeld (TSV Schmiden)
  • Victoria Magel (TSV Schmiden)
  • Aleksija Kalajdzic (TSV Schmiden)
  • Leonille Kromm (TSV Schmiden)
  • Sophia Dreger (TSV Schmiden)
  • Malvina Chakyr (TSV Schmiden)
  • Anastasia Simakova (TSV Schmiden)
  • Zane Viksna (TSV Schmiden)
  • Olivia Falk (TSV Schmiden)
  • Eirini Gagas (Berliner TSC)
  • Emely Dik (TSV Schmiden)
  • Lisa Tenenbaum (TSG Tübingen)
  • Raya Dudeva (TSV Schmiden)
  • Nicole Bierbach (TSV Schmiden)
  • Nadine Deuschle (TSV Schmiden)
  • Valeria Lesnych (TSV Schmiden)
  • Sara Stiscia (TSV Schmiden)
  • Emilia Kraus (TSV Schmiden)
  • Maike Stimmler (TSV Schmiden)
  • Katrin Sigle (TSV Schmiden)
  • Yelizaveta Shahuta (TSG Söflingen)
  • Emilia Mauthe (TSG Tübingen)
  • Ellen Naj (TSG Söflingen)

Gymnastik:

  • Isabel Kistermann (DJK-SG Ebingen)
  • Sophia Kistermann (DJK-SG Ebingen)
  • Jasmin Schairer (TV Truchtelfingen)
  • Selina Bizer (TV Truchtelfingen)

Trampolin:

  • Janis-Luca Braun (TV Nellingen)

Rhönrad:

  • Luis Mini (FSV Schwenningen)

Rope Skipping:

  • Leon Max Unbehaun (SSV Zuffenhausen)
  • Andrea Kress (TSV Künzelsau)
  • Tamara Haug (TSV Dettingen/Erms)
  • Greta Elli Rapp (TSV Dettingen/Erms)
  • Mira Sprongl (TSV Blaustein)
  • Julian Kilgus (SSV Zuffenhausen)
  • Marcel Rathgeb (FV Röhlingen)
  • Leni Rechtenbacher (FC Röhlingen)
  • Luna Sophie Kosic (TB Neckarhausen)
  • Livia Vonier (SV Remshalden)
  • Anna Maria Maier (SV Remshalden)
  • Alicia Maier (SV Remshalden)
  • Marie Geywitz (TSV Westhausen)
  • Jule Haas (TSV Westhausen)
  • Julie Hartmann (TSV Dettingen/Erms)

Faustball:

  • Denise Zeiher (TSV Dennach)
  • Laura Pross (TSV Dennach)
  • Ann-Kathrin Motteler (TSV Dennach)
  • Fenja Stallecker (TSV Dennach)
  • Lea Männicke (STB-Auswahl)
  • Sonja Pfrommer (TSV Dennach)
  • Elena Kull (TSV Dennach)
  • Laura Schinko (TSV Dennach)
  • Anna-Lisa Aldinger (TSV Dennach)
  • Martina Bortolotto (TSV Dennach)
  • Jaro Jungclaussen (Nationalmannschaft)
  • Johannes Jungclaussen (Nationalmannschaft)
  • Jakob Kilpper (Nationalmannschaft)
  • Oliver Kraut (Nationalmannschaft)
  • Leoni Modenese (Nationalmannschaft)
  • Ricarda Stübbe (Nationalmannschaft und STB-Auswahl)
  • Patricia Lebherz (Nationalmannschaft und STB-Auswahl)
  • Ricky Santos (Nationalmannschaft)
  • Ricardo Lebherz (Nationalmannschaft und STB-Auswahl)
  • Tobias Beck (Nationalmannschaft und STB-Auswahl)
  • Fynn Erlenmayer (TV Unterhaugstett, STB-Asuwahl und Nationalmannschaft)
  • Tom Aigner (STB-Auswahl und Nationalmannschaft)
  • Andreas Knodel (Nationalmannschaft)
  • Bryan Killinger (TV Unterhaugstett und Nationalmannschaft)
  • Lisa Knodel (Nationalmannschaft und STB-Auswahl)
  • Eva Winkler (Nationalmannschaft und STB-Auswahl)
  • Jakob Heeskens (TV Unterhaugstett, STB-Auswahl und Nationalmannschaft)
  • Jakob Sailer (STB-Auswahl)
  • Max Staudenecker (STB-Auswahl)
  • Benjamin Dudda (STB-Auswahl)
  • Fanny Hopp (STB-Auswahl)
  • Joleen Wenzdorfer (STB-Auswahl)
  • Hannah Kratz (STB-Auswahl)
  • Julia Maier (STB-Auswahl)
  • Lena Sawatzki (STB-Auswahl)
  • Tim Jäger (TV Unterhaugstett)
  • Kevin Klein (TV Unterhaugstett)
  • Oskar Oehlschläger (TV Unterhaugstett)
  • Louis Waldinger (TV Unterhaugstett)
  • Philipp Heeskens (TV Unterhaugstett)
  • Lloyd Erlenmayer (TV Unterhaugstett)
  • Paul Grosse (TV Unterhaugstett)
  • Philipp Vogt (TV Unterhaugstett)
  • Till Aigner (TV Stammheim)
  • Matti Nacke (TV Stammheim)
  • Leander Dörr (TV Stammheim)
  • Fabian Schlegel (TV Stammheim)
  • Mika Oberkersch (TV Stammheim)
  • Felix Pfister (TV Stammheim)
  • Julius Kriegbaum (TV Stammheim)
  • Simon Sailer (TV Stammheim)
  • Lenn Spitzmüller (TSV Kleinvillars)
  • Paul Vincon (TSV Kleinvillars)
  • Gero Hagenlocher (TSV Kleinvillars)
  • Urs Mühleisen (TSV Kleinvillars)
  • Milo Aberle (TSV Kleinvillars)
  • Fabian Blanc (TSV Kleinvillars)
  • Luca Boog (STB Auswahl)

Mehrkampf:

  • Nils Bubeck (TSV Schmiden)
  • Mika Ketterer (TSV Schmiden)
  • Nikita Sirosh (TSV Schmiden)
  • Carolin Ludwig (TV Plochingen)
  • Jule Weiß (TSV Ebingen)
  • Annika Weiß (TSV Ebingen)

weitere News

Turn-Weltcup: Hosseini auf Platz 4 – Hörr zeigt eigenes Element

Aus schwäbischer Sicht hat nur Milan Hosseini den Sprung in ein Gerätefinale geschafft. In der Runde der besten acht Bodenturner verpasste Milan den...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup: Adam und Pfleiderer kommen nicht über die Quali hinaus

Mit einer großen Enttäuschung endete für die deutsche Delegation der erste Tag beim Trampolin-Weltcup in Baku. Mit dem Ziel angereist, sich wichtige...

Weiterlesen

Sybille Hiller beim SPORT TALK zu Gast

Sybille Hiller, Vizepräsidentin des Schwäbischen Turnerbundes war einer von vier Gästen beim 33. SPORT TALK der SportRegion Stuttgart dabei. Das Thema...

Weiterlesen