Anmeldeschluss zum „Ehrenamtstag“ von DTB und DTJ am 30.9. verlängert

Bis zum 20. August ist die Anmeldung zum Ehrenamtstag von DTB und DTJ noch möglich. Am 30. September 2023 treffen „die Macher“ in der Turnbewegung auf „die Experten“, um sich über innovative Ideen auszutauschen, sich zu vernetzen und Weichen für die Zukunft ihrer jeweiligen Organisation zu stellen.

- Hier direkt zur Anmeldung - 

So wie sich in den vergangenen 175 Jahren die Welt der sportlichen Bewegungsangebote auch bei uns in der Turn- und Sportfamilie verändert hat, hat sich auch das untrennbar damit verbundene Ehrenamt und Engagement verändert. Doch nicht nur die Bewegungslandschaft in unseren Turn- und Sportvereinen ist heute umfassender denn je – auch die Möglichkeiten für jeden einzelnen, sich in der Gesellschaft durch persönliches Engagement einzubringen, gestalten sich vielfältig.

Interesse lässt weiter nach

Zwar ist der Sport mit seinen Vereinen und Verbänden immer noch mit knapp 14 Prozent Engagement-Anteil der beliebteste Ort, sich zu engagieren. Doch hat auch hier das Interesse, eine Führungsaufgabe wahrzunehmen, nachgelassen. Zudem setzt sich der Trend zu einem geringeren zeitlichen Aufwand für die Ausübung der freiwilligen Tätigkeit unvermindert fort.

Unsere sportlichen Organisationen wie Landesturnverbände, Turnkreise, Turngaue, Turnbezirke sowie die Turn- und Sportvereine haben ohne freiwilliges Engagement erhebliche Probleme, ihre gesellschaftlichen Aufgaben vollumfassend wahrzunehmen oder gar auszubauen und zu entwickeln.

Neues Denken gefordert

Daher braucht es auch in Sachen Engagement neues Denken. Wie können wir beispielsweise durch Projektarbeit und weniger Formalität dem Trend der Zeit folgen? Dabei müssen sich Tradition und Moderne nicht „im Weg stehen“. Strukturen in der jeweiligen Organisation sind nur so fest gemeißelt, wie wir es auch zulassen wollen.

Der Ehrenamtstag von Deutschem Turner-Bund (DTB) und Deutscher Turnerjugend (DTJ) am 30.09.2023 in Frankfurt am Main beschäftigt sich mit dem ganzen Spektrum rund um Ehrenamt und Engagement. Fachkundige Experten regen im Rahmen von Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops zu neuen Wegen an und wollen Mutmachersein. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit anderen zu vernetzen, um auch nach dem Ehrenamtstag im Austausch zu bleiben und gemeinsam in die Zukunft aufzubrechen.

Für alle, denen das Thema Ehrenamt und Engagement in ihrer Organisation am Herzen liegt, ist die Teilnahme am Ehrenamtstag 2023 von DTB und DTJ sozusagen eine „Pflichtveranstaltung“.

Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es hier: Ehrenamtstag (dtb.de)

DTB und DTJ freuen sich darauf, euch am 30.09.2023 in Frankfurt am Main zu begrüßen!

 

 

weitere News

Turn-Weltcup: Hosseini auf Platz 4 – Hörr zeigt eigenes Element

Aus schwäbischer Sicht hat nur Milan Hosseini den Sprung in ein Gerätefinale geschafft. In der Runde der besten acht Bodenturner verpasste Milan den...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup: Adam und Pfleiderer kommen nicht über die Quali hinaus

Mit einer großen Enttäuschung endete für die deutsche Delegation der erste Tag beim Trampolin-Weltcup in Baku. Mit dem Ziel angereist, sich wichtige...

Weiterlesen

Sybille Hiller beim SPORT TALK zu Gast

Sybille Hiller, Vizepräsidentin des Schwäbischen Turnerbundes war einer von vier Gästen beim 33. SPORT TALK der SportRegion Stuttgart dabei. Das Thema...

Weiterlesen