Generalprobe vor Olympia: Darja Varfolomeev geht bei der EM in Budapest mit drei Handgeräten auf Medaillenjagd.

Weltmeisterin Darja Varfolomeev führt DTB-Team an

Die 17-jährige wird bei der Europameisterschaft in Budapest vom 22. bis 26. Mai die Handgeräte Ball, Keulen und Band bestreiten.

Neben der sechsfachen Weltmeisterin Varfolomeev vom Nationalmannschaftszentrum Rhythmische Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden gehen Margarita Kolosov mit drei Handgeräten und Anastasia Simakova mit zwei Handgeräten (beide vom Nationalmannschaftszentrum) an den Start. Neben den drei Einzelgymnastinnen schickt der Deutsche Turner-Bund auch folgende Gruppe ins Rennen: Daniella Kromm (TSV Schmiden), Alina Oganesyan (TSV Schmiden), Hannah Vester (TB Oppau), Anja Kosan (SC Siemensstadt) und Emilia Wickert (TSG Söflingen). Melanie Dargel (TG Worms) wird als Ersatz-Athletin mitreisen. 

„Wir haben drei starke Einzel-Gymnastinnen am Start. Das Ziel für Darja und Margarita ist das Mehrkampffinale und wir wollen dort, genau wie in den Gerätefinals, um Top-Platzierungen und um Medaillen mitkämpfen“, erklärte RSG-Teamchefin Isabell Sawade.

Vorgelagert werden vom 22. bis zum 23. Mai zudem an selber Stätte in Budapest die Juniorinnen-Europameisterschaften ausgetragen. Deutschland wird im Einzel mit Victoria Magel, Olivia Falk (beide vom Nationalmannschaftszentrum in Fellbach-Schmiden) sowie Alina Ott starten.

weitere News

RSG: 2. Olympia-Quali am 29. Juni in Fellbach-Schmiden

Auch in der Rhythmischen Sportgymnastik stehen die Zeichen auf Paris. Am Samstag, 29. Juni, findet am Bundesstützpunkt in Fellbach-Schmiden die...

Weiterlesen

Die Finals: Varfolomeev dominiert die Handgeräte

An Tag zwei der der Deutschen Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik hat Darja Varfolomeev in den Einzelfinals gleich dreimal Gold gewonnen,...

Weiterlesen

RSG-EM in Budapest: Varfolomeev holt Gold mit dem Band

zum Abschluss der Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Budapest (HUN) hat Darja Varfolomeev Gold mit dem Band geholt.

Weiterlesen