Valeri Belenki als Olympia-Trainer für deutsche Turner verpflichtet

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) hat die Vorbereitung sowie die Teilnahme der deutschen Turner an den Olympischen Spielen in Tokio 2021 fachlich sichergestellt. Der Stuttgarter Erfolgscoach Valeri Belenki wird die Männer vom Turn-Team Deutschland bis nach den Olympischen Spielen Ende August 2021 sportfachlich führen. Organisatorische Unterstützung erhält der 51-Jährige ab sofort von DTB-Mitarbeiterin Christina Zacharias, die die Rolle der Teammanagerin einnimmt.

Belenki, Mannschafts-Olympiasieger und zweifacher Weltmeister am Pauschenpferd für die GUS-Staaten hat bereits seit August die Lehrgangsleitung der Nationalturner für den, zur Bundespolizei gewechselten, bisherigen Chefcoach Andreas Hirsch übernommen. Nun wurde er Ende September in der Sitzung des DTB-Präsidiums zum Olympiatrainer benannt. „Wir sind sehr froh, Valeri Belenki als sehr erfahrenen Trainer mit großem internationalem Renommee, für dieses wichtige Olympiajahr gewinnen zu können. Er kennt das Team sehr genau und weiß, wie er die Mission Olympia angehen muss“, sagte DTB-Sportdirektor Wolfgang Willam über Belenki, der Marcel Nguyen bereits seit vielen Jahren in Stuttgart trainiert und ihn in die absolute Weltspitze, inklusive zwei Mal Olympia-Silber, geführt hat. Die Stelle des Cheftrainers für die Vorbereitung der Olympischen Spiele 2024 und 2028 schreibt der DTB Anfang des nächsten Jahres erneut aus.

„Für mich war es wichtig, dass das Team auf dem Weg nach Japan abgesichert ist und die richtigen Voraussetzungen hat. Daher übernehme ich die Aufgabe sehr gerne und freue mich darauf mit ihnen Olympia anzugehen. Gemeinsam werden wir alles dafür geben, um Erfolg zu haben“, erklärte Valeri Belenki.

Für die gezielte Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2021 in Tokio sollen nun zehn Turner in das Team Tokio berufen werden. Die Turner der Heim-WM Stuttgart 2019 sowie Marcel Nguyen sind für dieses Team bereits gesetzt. Die weiteren Plätze werden bei einer Leistungsüberprüfung am 28. November 2020 in Kienbaum vergeben. Die Ziele sind für die DTB-Olympioniken klar gesteckt. Das Erreichen des Mannschaftsfinales (Top 8 Team) und mindestens ein Einzelfinale sollen in Japan geschafft werden.

weitere News

EnBW DTB Pokal mit Rekordmeldeergebnis

Der 38. EnBW DTB Pokal (17. bis 19. März) in der Porsche-Arena in Stuttgart lockt einmal mehr die internationalen Top-Turnerinnen und Turner nach...

Weiterlesen

DTB-Wahl: Elisabeth Seitz auf Platz zwei

Bei der Wahl zur Turnerin und Turner des Jahres haben sich Emma Malewski und Lukas Dauser durchgesetzt. Bei dieser erstmals gemeinsam zwischen dem...

Weiterlesen

Nationale Kaderlisten gespickt mit Schwabenpower

Jedes Jahr aufs Neue richten sich die Blicke auf die Nominierungen für die Bundeskader der Olympischen Sportarten Gerätturnen, Rhythmische...

Weiterlesen