Turner für Heim-WM nominiert

Das Team der deutschen Turner für die vom 4. bis 13. Oktober stattfindende Heim-WM in Stuttgart steht fest. Nach einem letzten Test am vergangenen Samstag (07.09.2019) im Trainingslager in Kienbaum hat sich Cheftrainer Andreas Hirsch in Abstimmung mit dem DTB-Lenkungsstab dazu entschieden, mit folgenden fünf Athleten in Stuttgart ins Rennen zu gehen.

 

Marcel Nguyen (TSV Unterhaching), Andreas Toba (TK Hannover), Karim Rida (SC Berlin), Lukas Dauser (TSV Unterhaching) und Nick Klessing (SV Halle).

Die Position des Reserve-Turners belegt aktuell der Unterhachinger Felix Remuta. Der Ländervergleich am kommenden Samstag soll Aufschluss darüber geben, ob diese Position so bestätigt werden kann, oder mit Philipp Herder bzw. Nils Dunkel ein anderer Turner als Ersatzmann fungieren wird.

„Dies sind die Turner, die sich aktuell nach unseren Nominierungskriterien durchgesetzt haben. Wir befinden uns nach wie vor im Vorbereitungsprozess. Der Wettkampf in Backnang soll Aufschluss darüber geben, ob die Mannschaft so funktionieren kann. Sollten wir feststellen, dass es noch Veränderungsbedarf gibt, werden wir sicherlich handeln“, erklärte Andreas Hirsch.

Mit der Nominierung hat zudem Teamkapitän Lukas Dauser das Rennen gegen die Zeit gewonnen und sich den lange in Frage stehenden Traum der WM-Teilnahme erfüllt. Der in Berlin trainierende Barrenspezialist hatte am 18. Juni einen Bruch des Mittelhandknochens erlitten und ist in „Rekordzeit“ wieder fit geworden. „Mir fällt natürlich ein Stein vom Herzen, dass es geklappt hat und ich so schnell wieder ins Team zurückkehren konnte. Nun wollen wir zeigen was wir drauf haben und eine erfolgreiche WM turnen“, sagte Dauser.

Am Samstag steht gegen die Teams aus Großbritannien und Rumänien zunächst im schwäbischen Backnang ein weiterer Härtetest für die Männer vom Turn-Team Deutschland an.
Alle weiteren Informationen zum Länderkampf in Backnang

Die deutschen Turnerinnen traten am vergangenen Samstag in Worms beim gewonnen Länderkampf gegen Frankreich und Belgien bereits sehr überzeugend auf. Die Besetzung des Frauen-Teams für die Turn-WM Stuttgart 2019 wird am Medientag des Turn-Team Deutschland am 12. September in Stuttgart verkündet. Hier werden sich alle WM-Starterinnen und -Starter sowie die Cheftrainer Ulla Koch und Andreas Hirsch und Sportdirektor Wolfgang Willam den Fragen der Medien stellen.

Alles zur Turn-WM Stuttgart 2019

weitere News

Kim Bui siegt bei erster EM-Qualifikation

Die Stuttgarterin gewinnt in Frankfurt vor Emma Malewski und Elisabeth Seitz.

Weiterlesen

Dauser gewinnt erste EM-Quali

Lukas Dauser hat im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum Kienbaum die erste EM-Qualifikation der deutschen Turner für sich entschieden.

Weiterlesen

Turnen21 weiterhin in Planung

In Leipzig wird weiterhin eifrig am Konzept für die Multisport-Veranstaltung Turnen21 gefeilt.

Weiterlesen