STB-Duo beim Woronin-Cup

Das STB-Duo Carina Kröll und Emelie Petz war für den Deutschen Turner-Bund beim Woronin-Cup in Moskau im Einsatz. Die deutschen Gerätturnerinnen sicherten sich in der Mannschaftswertung Platz zwei.

Für Treppchenplätze reichte es auch in der Einzelwertung. Carina Kröll (TSV Berkheim) erreichte bei den Seniorinnen die Silbermedaille am Boden. Emelie Petz (MTV Stuttgart) sicherte sich bei den Juniorinnen die Silbermedaille am Sprung.

"Carina hat ihre Sache gut gemacht. Mehr war da nicht drin. Emelie hat leider nicht ihr Leistungsmaximum gezeigt, ansonsten hätte sie an jedem Gerät vorne mitturnen können", resümiert Trainer Robert Mai.

weitere News

Drei Schwaben beim Jugend-Länderkampf

Gleich drei schwäbische Turner haben den Sprung ins Team für den Länderkampf in Polen geschafft: 

 

Weiterlesen

SCHOOLINMOTION bei Jugend trainiert für Olympia

Das STB-Fachgebiet Gerätturnen hat bei der 2018 gestarteten Offensive Gerätturnen unter dem Stichwort: Turnen auf Zeit, mit 4inMotion für den Verein...

Weiterlesen

DTB benennt Turn-Team für Olympische Spiele

Nach dem entscheidenden Qualifikationswettkampf, schaffen es drei schwäbische Turnerinnen zu den Olympischen Spielen.

Weiterlesen