Marcel Nguyen beim FIG World Cup in Doha am Start

Vom 22. bis 25. März kann sich das deutsche Turn-Team auf den zehnten FIG World Cup in Doha (Katar) freuen.

Am 22. und 23. März beginnt das Spektakel im Aspire Academy Dome mit den Qualifikationswettkämpfen. Am 24. und 25. März wollen die Männer dann ihr Können im ersten Finale am Boden, Pauschenpferd sowie an den Ringen und im zweiten Finale am Sprungtisch, Barren und Reck unter Beweis stellen.

Für das Team Deutschland treten Christopher Jursch (SC Cottbus), Marcel Nguyen (TSV Unterhaching), Felix Remuta (TSV Unterhaching) und Ivan Rittschik (KTV Chemnitz) an. Das Team wird von Valeri Belenki begleitet und ist bestens auf den Jubiläumswettkampf vorbereitet.

Ablaufplan
22. März 2017
16:30-19:00 Uhr - Qualifikation Männer (Boden, Pauschenpferd, Ringe)
17:00-19:00 Uhr - Qualifikation Frauen (Sprungtisch, Stufenbarren)

23. März 2017
16:30-19:00 Uhr - Qualifikation Männer (Sprungtisch, Barren, Reck)
17:00-19:00 Uhr - Qualifikation Frauen (Schwebebalken, Boden)

24. März 2017
16:30-19:30 Uhr - Finale I (Männer: Boden, Pauschenpferd, Ringe; Frauen: Sprungtisch, Stufenbarren)

25. März 2017
16:30-19:30 Uhr - Finale II (Männer: Sprungtisch, Barren, Reck; Frauen: Schwebebalken, Boden)

Weiter Infos sind auf der Website des Ausrichters Doha Gym

weitere News

Kim Bui siegt bei erster EM-Qualifikation

Die Stuttgarterin gewinnt in Frankfurt vor Emma Malewski und Elisabeth Seitz.

Weiterlesen

Dauser gewinnt erste EM-Quali

Lukas Dauser hat im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum Kienbaum die erste EM-Qualifikation der deutschen Turner für sich entschieden.

Weiterlesen

Turnen21 weiterhin in Planung

In Leipzig wird weiterhin eifrig am Konzept für die Multisport-Veranstaltung Turnen21 gefeilt.

Weiterlesen